26. SSW keine Lust mehr... Hab glaub ich alle Beschwerden dies gibt...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von karu 27.03.06 - 08:25 Uhr

Vor eins zwei Wochen gings mir noch prächtig.
Und jetzt hab ich alle Bewschwerden die man haben kann. Rückenschmerzen das ich den Tag auf der Arbeit kaum noch rumkrieg. Wadenkrämfe, obwohl ich schon Nahrungsergänzung kriege. Müdigkeit, übelste Verstopfungen. Und zu allem Überfluss hab ich jetzt schon zwei Mal ein kleines nasses Fleckchen auf der linken Brust bemerkt... Heul... Wenn ich bedenke das es noch so lange hin is. Keine Lust mehr mich zur Arbeit zu schleppen. Bei meiner Kurzatmigkeit bin ich schon hinüber wenn ich angekommen bin.
Wie gehts allen anderen in meiner Woche????
#heul

Beitrag von candypop 27.03.06 - 08:35 Uhr

Hallo du,

ich kann dich etwas trösten,mir geht es auch nicht gerade prächtig und das seit Beginn meiner SW.

Übelkeit,Erbrechen,Sodbrennen,Mutterbänderziehen vom Feinsten,Schlaflosigkeit.....

ich bin zu Hause bei unserer Tochter,das macht es etwas leichter.
Bei meiner ersten SW war es ähnlich,ich habe schon gedacht,dass es mir in meinem ganzen Leben nie wieder gut gehen wird und ich habe geschworen nie wieder ein Kind zu bekommen...das war vor 4 Jahren und da der Mensch vergißt,bin ich wieder schwanger.
Es geht vorbei,man vergißt...und kriegt das beste Geschenkk dafür.
Ich wünsche dir alles Gute,Barbara(hab noch 2 Wochen länger als du)

Beitrag von pathologin34 27.03.06 - 08:32 Uhr

Hallo

wahrscheinlich solltest du etwas mehr magnesium nehmen bei Wadenkrämpfen .

die müdigkeit könnte an einem niedrigen HB Wert (eisen ) liegen .rückenschmerzen haben wir glaub ich alle :-) .
und verstopfung bekommst du mit evtl. milchzucker in den griff bzw. manchmal haut magnesium auch gut durch .vielleicht solltest auch etwas mehr trinken das löst auch manchmal verstopfung .

lg

Beitrag von ella1967 27.03.06 - 08:35 Uhr

Also ich bin in der 28ssw, und gegen eventuelle wadenkrämpfe nehme ich magnesiumtabletten,muß auch mehrere stunden am tag stehen arbeite als bäckereiverkäuferin aber gottseidank nur noch 3 wochen denn habe ich Urlaub und gehe von da direkt in den Mutterschutz. Gegen verstopfung kann ich dir mehr trinken empfehlen je mehr flüssigkeit Du trinkst je dünner der stuhl.Die rückenschmerzen kommen von der dehnung der gebärmutter das ist auch völlig normal.Genieße die zeit mit deinem Baby im bauch, denn wennn es erst mal da ist hast Du keine zeit mehr zum wahrnehmen der beschwerden.
LG Ella