Kündigung im Erziehungsurlaub???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von k.s.online 27.03.06 - 08:54 Uhr

Hallo,

vielleicht kann mir ja von Euch jemand helfen???

Bin gerade im Erziehungsjahr mit meiner 3. Tochter, die beiden Großen sind 7 und 11 Jahre.

Nun habe ich nach langem Suchen endlich eine Kita gefunden, in die meine Tochter ab September gehen kann.
Alles gut und schön und nun das Problem:

Ich arbeite als Krankenschwester in einem ambulanten Pflegedienst, normale Arbeitszeit: 6.00-12.00 / 16.30-20.30, das Ganze nennt sich geteilter Dienst und muß von einer Pflegekraft erledigt werden. Sonst kommt man nicht auf seine Stunden.
Der Kindergarten öffnet aber erst 6.45, jetzt habe ich gar keine Möglichkeit die Kinderbetreuung abzudecken, da mein Mann versetzt wurde und auch den ganzen Tag on Tour ist.

Mein AG kommt mir diesbezüglich nicht entgegen, ich könnte zwar erst mal 20 Stunden die Woche arbeiten, aber die Zeiten würden so stehen bleiben.

Meine Frage: kann ich dort kündigen, ohne im Oktober eine Sperre beim Amt zu bekommen???
Wann müsste das geschehen?

Vielen Dank!

LG Katrin