eigenes Bettchen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kunibee 27.03.06 - 08:56 Uhr

Ab heute möchte ich meinem Sohn (knapp 7 Monate) beibringen im eigenen Bett zu schlafen.
Soll ich ihm noch ein Spielzeug mitgeben?

Zuvor hat er immer im Tragesack auf meinem Bauch geschlafen.

Wie war das bei Euch? Bin auf jede Antwort gespannt!

Beitrag von cindi1971 27.03.06 - 09:02 Uhr

das hättest du schon von anfang an machen sollen, kann mir gut vorstellen das er sich sträuben wird, im eigenen bett zu schlafen...
ich bin total dagegen das babys im elternbett schlafen, die haben ihr eigenes bett und da sollen sie schlafen..
spielzeug würde ich nur eins rein legen mehr nicht... oder so ein mobile wenn er aufwacht das er danach greifen kann und dami dann ne weile spielt...aber keine plüschtiere oder sonstiges..
gruss moni

Beitrag von jandor 27.03.06 - 09:05 Uhr

Hallo,
also Spielzeug würde ich nicht mitgeben. Er soll ja darin schlafen und nicht spielen. Aber wenn er so lange bei Dir geschlafen hat, würde ich ihm ein getragenes T-shirt von Dir mitgeben. Er weiß ja gar nicht was los ist, wenn er heute abend ganz alleine einschläft.
Falls er hat, noch ein Kuscheltuch oder Kuscheltier - aber ich würde nix Neues ausprobieren.

Viel Glück.
Gruss J.

Beitrag von lady_chainsaw 27.03.06 - 09:36 Uhr

Hallöchen,

also Luna hat anfangs auch nur bei mir auf dem Arm oder im Lullababy geschlafen.:-)

Mit ca. 8 Monaten (oder auch etwas früher) konnten wir sie einfach in ihr Bett legen. Einer von uns blieb aber bei ihr, hielt die Hand und streichelte sie bis sie eingeschlafen war.#liebdrueck

Meist ist sie aber nachts einfach zu uns ins Bett rübergestiegen - Luna ist eine Schlecht-Schläferin.

Inzwischen schäft sie immer noch in ihrem Bett, steigt aber nachts nicht mehr um - ihr Bett steht zur Zeit direkt neben unserem Bett.:-p

Gruß

Karen + Luna (2,5 Jahre)