Peinliche Fragen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lya_helin 27.03.06 - 09:12 Uhr

Morgen Mädels,

wie ihr oben seht habe ich 2 Fragen an euch #hicks.

Gestern hatten mein Mann und ich GV, danach bin ich wohl eingeschlafen, 1 Stunde später musste ich aufs WC und sah auf meinen T-Shirt einen milchigen Fleck, bin in der 20. Woche kann das schon Vormilch sein? Kann das sein das das kam weil mein Mann mit meinen Brüsten gespielt hat #hicks?

Ich nehme seit der 18 Woche Eisentabletten,ich habe immer 2-3 Tage lang Verstopfung und dann ab dem 3 Tag einen sehr weichen Stuhl, ist das schlimm? Hat das was mit den Tabletten zu tun?

Ich finde es toll das man sich an euch wenden kann. Danke schon im voraus für die Antworten.

Gruß Lya

Beitrag von puca 27.03.06 - 09:20 Uhr

guten morgen süsse das braucht dir nicht peinlich sein ja das war die vormilch ich habe seit der 22ssw damit zu kämpfen ich würde dir raten stilleinlagen zu tragen wen du weg gehst kann passieren das bald mehr raus kommt . Und das mit durchfall und verstopfung kann von der tablette kommen hatte ich auch , aber frag noch mal dein FA sicher ist sicher wünsche dir einbe schöne kugelzeit und eine gesunde ss . puca31ssw

Beitrag von tagesmutti.kiki 27.03.06 - 09:26 Uhr

HI Lya,

kann sein das es Vormilch war. Ich habe sie auch sehr früh bekommen allerdings laufe ich nicht aus, noch nicht;-)
Aber wenn mein Männe mal ran darf dann kommt schonmal was raus.

Mit den Eisentabletten habe ich auch die Erfahrungen gemacht 3 Tage Verstopfung und am 4.Tag hats geknallt#hicks
Einen Rat kann ich dir nicht geben ausser dich an den Tagen einfach in der Nähe einer Toilette aufzuhalten.

LG KiKi und Lainie 36.SSW

Beitrag von pinguina 27.03.06 - 12:39 Uhr

Hallo Lya,

ja es ist tatsächlich so, daß man von Eisentabletten Verstopfung bekommen kann.

Versuche es doch mal mit Kräuterblut - das kannst du als Saft oder Tabletten in der Apotheke oder im Reformkostladen kaufen.

Ist ein pflanzliches Präparat und die lästigen Nebenwirkungen bleiben einem erspart.

Gruß
pinguina