Ich weiß nicht mehr weiter

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fruchtzwerg 27.03.06 - 09:32 Uhr

Guten Morgen Mädels,

ich bin mal wieder völlig ratlos, mein ZB sieht irgendwie komisch aus. Man sagt, dass man die Hoffnung nie aufgeben soll, aber langsam werde ich wirklich ungeduldig. Selbstverständlich ist mir klar, dass man selten von heute auf morgen schwanger wird, aber so allmählich dürfte es doch mal langsam klappen.

Habe meinen Mann überzeugt einen Besuch beim Urologen zu machen, bin mal gespannt, was dabei herauskommt.

Ich mache mich mittlerweile selbst verrückt, ich denke darüber nach, wie ich damit umgehen soll, wenn wir nicht in der Lage sind ein Kind zu bekommen. Seit ich klein war, habe ich gesagt, dass ich auch mal Kinder haben möchte. Meine Welt würde zusammenbrechen, wenn wir es nicht könnten.

Entschuldigt bitte, dass ich euch mit meinen Sorgen zutexte, aber ich musste das einfach mal los werden, auch wenn ich weiß, dass es vielen von Euch genauso geht.

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=78945&user_id=573174

Viele liebe Grüße
Diana

Beitrag von fibius 27.03.06 - 09:44 Uhr

Hallo Diana,

komm lass Dich mal ganz fest #liebdrueck.
Ich finde Dien ZB gar nicht komisch hast ja erst begonnen . Nicht immer den Kopf gleich in den Sand stecken das wird schon ;-)
Es ist doch wirklich super von Deinem Mann das er sich untersuchen lassen will dazu ist wirklich nicht jeder Mann bereit !!!
Geh etwas locker und #cool an die Sache ran und vorallem denk positiv#pro das ist ganz wichtig!
Das klappt schon Wunder brauchen halt etwas länger;-)

Wünsch Dir gaaaannnnzzz fest #klee
LG Karin

Beitrag von fruchtzwerg 27.03.06 - 09:49 Uhr

Hallo Karin,

vielen lieben Dank für deine Aufmunterung. #liebdrueck

Momentan hänge ich irgendwie durch #heul
und da kann ich so eine aufbauende Mail wirklich gebrauchen.

Ich werde mal versuchen etwas #cool zu werden, mal sehen ob es mir gelingt.

LG Diana

Beitrag von lisa_1 27.03.06 - 09:51 Uhr

Hallöchen

Also ich hoffe, dass es bei Euch klappt... Wie lange versucht ihr denn schon?? Wir versuchen es schon knapp 1 Jahr und leider immer noch nichts #schmoll

Mein Mann möchte leider nicht zum Urologen.. Find ich echt :-[

Ihm ist es zu unangenehm..

Mach dich nicht so verrückt, irgendwann klappt es schon.. Ist bei Euch alles in Ordnung sonst??

Bzw.wann kriegt dein Mann die Antwort??

LG Asjeta und Kopf hoch

Beitrag von fruchtzwerg 27.03.06 - 10:03 Uhr

Hallo Asjeta,

wir probieren nun auch fast ein Jahr lang, genau wie du.

Mein Mann war auch sehr aufgeregt heute morgen, aber er hat bereits angerufen und mitgeteilt, dass es nicht so schlimm war, wie er befürchtet hatte. Nächste Woche macht er nun ein Spermiogramm, bin mal gespannt was dabei rauskommt. Da mein Mann als Kind Wanderhoden hatte, kann es sein, dass er nicht zeugungsfähig ist. #schmoll

Vielleicht kannst du deinen Mann ja doch noch dazu bewegen mal zum Urologen zu gehen. #klee

LG Diana

Beitrag von lisa_1 27.03.06 - 10:09 Uhr

Hi

na wenn der urologen-Besuch nicht so schlimm war, dann ist es mit Sicherheit nichts schlimmes bei Euch..

Vielleicht lässt es sich durch einen kleinen operativen Eingriff verbessern.

In der heutigen Medizin gibt es doch so viele verschiedene Möglichkeiten, ansonsten halt künsl.Befruchtung...

Ist bei dir alles in Ordnung..????

Beitrag von fruchtzwerg 27.03.06 - 10:13 Uhr

Hallo,

ob bei mir alles in Ordnung ist, dass ist noch in Klärung.
Mein FA meinte dass es deutlich einfacher wäre erstmal meinen Mann zu testen und wenn da alles ok ist, dann würde er weitere Tests mit mir anstellen.

LG Diana

Beitrag von cajaw 27.03.06 - 09:58 Uhr

Ich gehöre zwar nicht hier her, habe vor 5 Wochen meinen kleinen Schatz bekommen, aber ich wollte Dir schreiben.

Als wir uns für unser erstes Kind entschieden, habe ich auch mit meinem Mann gesprochen, er möchte bitte zum Urologen gehen.....

nie wieder ein Wörtchen darüber

und dann, schneller als gedacht, war mein SS-test positiv und weisst Du was ich am gleichen Tag in der Beifahrertür des Autos fand????????????

die Überweisung zum Urologen :-)

er hatte sich auch gekümmert, und der Besuch war damit hinfällig

so kann es gehen, sei guter Dinge

Claudia, die nun schon 2 kleine 'Monster' hat ;-)

Beitrag von fruchtzwerg 27.03.06 - 10:07 Uhr

Hallo Claudia,

erstamal alles Gute und herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs. #fest#paket#glas#fest#paket#glas

Unseren Männer scheint also auch viel daran zu liegen ein Kind zu bekommen. #freu

Ich hoffe bei uns wird sich nun auch langsam mal was tun.

Viel Spaß mit deinen 2 kleinen Monstern #liebdrueck

LG Diana