Ab wann beginnt Kündigungsschutz?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von inbu 27.03.06 - 10:02 Uhr

Hallo,
bin gerade in der 6. SSW und möchte meinen Chef erst ab der 10 SSW von der SS sagen.

Nun meine Frage: Falls er es von ergendwo erfährt, dass ich ss bin, kann er mich kündigen? Bin ich erst ab dem Tag im Kündigungsschutz nachdem ich ihm erzählt habe oder bin ich es bereits jetzt schon?#kratz

LG

Inna#stern

Beitrag von lady_chainsaw 27.03.06 - 10:05 Uhr

Hallo Inna,

theoretisch hast Du jetzt schon Kündigungsschutz.

Sollte Dir Dein Chef jetzt die Kündigung (aus welchem Grund auch immer, solange keine außerordentliche Kündigung) überreichen - so hast Du dann immer noch 2 Wochen Zeit, die Schwangerschaft attestieren zu lassen.

Selbst wenn Du jetzt noch nichts von Deiner SS wüsstest - wird eine SS innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Kündigung festgestellt, wird die Kündigung unwirksam und Dein AG müsste Dich weiterbeschäftigen.

Gruß

Karen

Beitrag von puca 27.03.06 - 10:06 Uhr

oh super frage ich habe mein test auf der arbeit gemacht und war so glücklich das ich zu meiner chefin gerannt bin und habe ihr den test gezeigt sie weiss es von anfang an sie war die erste . Aber ich denke das du es noch nicht sagen muss kündigen kann er dich nicht und wen er auch nichts davon weiss denke ich . puca31ssw

Beitrag von karinbrigitta 27.03.06 - 10:06 Uhr

Hallo Inna,

der Kündigungsschutz beginnt sofort!! Dein Chef kann dich nicht kündigen, nur weil du es ihm noch nicht gesagt hast.

Ich würd an deiner Stelle auf der Arbeit noch niemandem was erzählen, es sei denn, du hast einen Beruf, bei dem du Dinge machen musst, die in der SS gefährlich sind.

#liebe Grüße

Karin+#baby 18. SSW

Beitrag von inbu 27.03.06 - 10:29 Uhr

Danke für Euere Antworten!
Bin jetzt erleichtert! Habe noch niemanden in der Arbeit was gesagt. Da ich im Büro sitze habe ich auch keine körperlich anstrengende Arbeit.
Ich denke wenn man meinen Bauch schon langsam sehen wird, sage ich es ihm!

#danke

LG

Inna + #ei (6.SSW) #stern

Beitrag von emine 27.03.06 - 13:07 Uhr

Hallo Du kannst auch von deinem FA so ein zettel bekommen das für dein Arbeitgeber ist. Da steht in welchen Monat du bist und wann dein letzter Arbeitstag ist. Das kostet 5€ aber das zahlt dein Arbeitgeber wieder zurück. Er wird es sowieso verlangen weil er das vieleicht nicht glaubn kann.
Viel spass in der schwangerschaft.
emine 32 SSW