Traue mich nicht zu testen (Heute NMT + 1) (etwas länger)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jenny198204 27.03.06 - 10:08 Uhr

Guten Morgen,

ich werde noch wahnsinnig, bin heute nmt+1 und traue mich nicht, einen Test zu machen. Habe irgendwie Angst vor einem falsch positiven Ergebnis oder das der Test mal wieder negativ ist. Ich denke, dass ich auf jeden Fall bis Mittwoch warten werden. Nicht, dass sich mein ES doch verschoben hat, was aber eigentlich nicht sein kann, da ich ja bei meiner FÄ war (muss ja immer zur Kontrolle, nehme ja Clomi). Deshalb konnte sie mir sagen, wann mein ES ist und ich meine auch ihn gespürt zu haben.
Ich habe alle möglichen Anzeichen, könnte aber auch PMS sein. Irgendwann drehe ich wohl noch völlig durch.

LG
Jenny

Beitrag von chiky15 27.03.06 - 10:15 Uhr

Hallo Jenny,

sieht doch gut aus, jeder Tag mehr lässt die Chancen steigen! Weiß genau, wie Du Dich fühlst! Ich rate Dir aber mit dem Testen noch zu warten! Wenn es irgendwie geht, dann teste erst bei NMT+7 #schock, ich weiß, ist echt schwer. Hatte jetzt 3 negative Tests und war jedesmal danach am Boden zerstört. Da ging es mir vorher mit hibbeln und in dem Glauben #schwanger zu sein echt besser!!

Wünsche Dir gaaaanz viel #klee!!!

lg
chiky

Beitrag von jenny198204 27.03.06 - 10:30 Uhr

Das ist echt immer doof mit den blöden negativen Tests. Ich versuche es so lange wie möglich raus zu zögern oder gehe halt nächste Woche zum Arzt, falls die mens noch nicht da ist.

Und danke fürs gaaaanz viel Glück wünschen!!!

LG
Jenny

Beitrag von silkesommer 27.03.06 - 10:13 Uhr

Warte noch ein paar tage, ausser du hälst es garnet aus, vieleicht ist das Ergebnis aber dann net genau, aber ich wünsch dir ganz vieeeeeeeeeeeeeeeel Glück#klee#klee#klee#klee#klee

Silke#freu#freu

Beitrag von jenny198204 27.03.06 - 10:29 Uhr

Danke fürs ganz viel Glück wünschen. Ich versuche es, so lange wie möglich auszuhalten. Vielleicht gehe ich auch direkt zum Arzt, vielleicht nächste Woche Montag wenn bis dahin die mens nicht da ist. Ich sollte meine FÄ sowieso anrufen wenn die mens kommt und auch wenn sie nicht kommt. Sie hält nicht so viel von irgendwelchen Tests.

LG
Jenny

Beitrag von timea2703 27.03.06 - 10:19 Uhr

Hallo Jenny!

Ich würde gleich testen. Wäre viel zu neugierig:-D.
Bei mir hat sich das ganze gestern erledigt da ich meine Mens bekommen habe#heul.
Naja, auf in den nächsten Zyklus.

Lass was hören von dir wenn du den Test gemacht hast.

Viel Mut und Liebe Grüße
Barbara #klee

Beitrag von jenny198204 27.03.06 - 10:33 Uhr

Hallo Barbara,

tut mir leid, dass Du Deine mens bekommen hast.
Ich bin auch super neugierig, aber ich versuche, noch ein wenig auszuhalten.

Wünsche Dir ganz viel #klee für diesen Zyklus!!!

Lg
Jenny

Beitrag von lala77 27.03.06 - 10:23 Uhr

Hallo Jenny!

Ich bin auch NMT+1 und mag auch nicht testen und werde es auch auf keinen Fall vor Mittwoch oder Donnerstag tuen #gruebel.

Die Wahrscheinlichkeit, dass es bei mir eingeschlagen ist, würde an ein Wunder grenzen, deswegen mache ich mir leider keine großen Hoffnungen #schmoll. Ich gehe davon aus, dass der Prolaktinhemmer, den ich neuerdings nehme, die Verspätung verursacht :-(.

Bei Dir schaut´s doch echt gut aus. Meine #pro sind auf jeden Fall für Dich gedrückt :-).

Deine Ängste kann ich sehr gut verstehen. Nicht ohne Grund schiebe ich den Test immer weiter #schock.

Mein Gefühl sagt bei Dir hat´s geklappt ;-).

LG, Caro #liebdrueck

Beitrag von jenny198204 27.03.06 - 10:36 Uhr

Hallo Caro,

#danke fürs Daumen drücken. Ich drücke Dir auch ganz doll die Daumen, dass sich die mens nicht wegen der Prolaktinhemmer verschiebt, sondern das Du bald nen positiven Test in der Hand hältst.
Das ist ganz schön schwer, sich morgens nicht einfach den Test zu greifen und es zu tun.

Ganz liebe Grüße
Jenny

Und ganz viel #pro drück!!!!

Beitrag von sylvia584 27.03.06 - 10:31 Uhr

morgen,

also ich würde noch warten!1.mnt ist doch noch sehr wage. hin im 3.mnt und werde noch nicht testen.bin aber auch erst im 2.üz und finde es so unwahrscheinlich dass sich da schon was getan haben könnte,deswegen werde ich noch warten!

aber wenn du es nicht mehr aushälst benutze nen frühtest, die reagieren sensibler auf das hormon!

viel glück dabei!#klee

Beitrag von jenny198204 27.03.06 - 10:39 Uhr

Hallöchen,

ich werde wohl mindestens noch bis Mittwoch warten. Vielleicht (wenn ich das aushalte) gehe ich aber nächste Woche dann gleich zum Arzt wenn bis dahin die mens ausbleibt.
Es kann im 2. ÜZ ja schon geklappt haben, bei meiner Arbeitskollegin hat es direkt im 1. ÜZ geschnaggelt. Ich drücke Dir die Daumen, dass es so früh schon bei Euch geklappt hat.

Lg
Jenny