hallo zwillingsmamis meldet euch mal!!! ;o)))

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von m_schappy 27.03.06 - 10:41 Uhr

hallo ihr lieben.

habe am wochenende schon mal gepostet, aber da habt ihr wohl den frühling genossen, denn es haben sich nur 2 mamis gemeldet und es gibt doch hier viel mehr!!! :-p

hier noch mal der link zum posting, will nich noch mal alles schreiben... #freu

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&pid=2532793

wär schön, wenn ihr mal berichten würdet, wies euren mäusen so geht und was sie schon alles können.

liebe grüße an biggi21, pialuca, reik80, enteger, channtale2000 und maboose und alle anderen zwillingsmamis, die ich leider noch nicht kenne. ;o)))

von maren mit #baby tyler und #baby alexander

schaut auch mal auf meiner VK, hab n neues bild drin. ;o)))

Beitrag von espirino 27.03.06 - 10:54 Uhr

Hallo Maren,

ich hatte deinen Beitrag gelesen, aber wie so oft fehlte die Zeit ausführlich zu berichten.

Also *meld* ich hab auch Zwillinge. Und was soll ich sagen... es ist mal suuuper anstrengend #augen und mal verfliegt der Tag so schnell, weil sie sooo lieb sind, wenig brabbeln und schön spielen. #huepf

Meinen beiden geht es bestens. Habe auch gelesen, daß dein Tyler noch Sauerstoff kriegen muß. Ich hoffe er hat ihn bald los. #gruebel

Baby Jonas hat angefangen mit krabbeln/robben. Ganz schwierig dann, wenn ich wieder eine neue Windel ranbauen muß. #schock
Baby Flo arbeitet noch daran Arme und Beine zu koordinieren und bewegt sich momentan mehr rückwärts wie vorwärts, was ihn natürlich entsprechend frustriert. #hicks
Im großen und ganzen klappt alles super bei uns. Sie essen schön, sie schlafen schön (mittags und abends) und meistens sind sie auch friedlich. :-D

Zähne haben beide auch... Jeder oben vier, #baby Jonas unten zwei und #baby Flo einen, weil ihm einer schon gezogen werden mußte.

Wenn beide schlecht drauf sind kriege ich eine Krise nach der anderen, #heul aber ansonsten kann ich nicht klagen. Nur das Spazierengehen ist mir ein Graus. Ich kann sie nicht mehr zusammen tragen, #schwitz also muß ein Baby immer warten und protestiert dabei entsprechend, während ich am schwitzen bin, ein Baby derweil zu verstauen.

Soweit zu uns.

Liebe Grüße Jana
+ #baby Flo + #baby Jonas

Beitrag von m_schappy 27.03.06 - 13:31 Uhr

hallo jana,

ja, ja wir hoffen auch, dass tyli seinen sauerstoff bald los wird.

so die beiden sind abgefüllt und liegen jetzt im bettchen. trau mich immer nicht, mich mit hinzulegen. immer wenn ich das tue ist einer von beiden 5 min später wach und brüllt und weckt damit den anderen. irgendwie riechen die beiden das. das ist mir echt immer ein rätsel. ;o)))

lg maren

Beitrag von espirino 27.03.06 - 14:37 Uhr

Hallo Maren,

nein, daß mache ich auch nicht mehr - mich mit hinlegen, wenn sie schlafen, denn sie scheinen tatsächlich einen Riecher dafür zu haben und immer dann, wenn man grad so schön am eindusseln war, wachen sie.
Bei euch stelle ich mir das händeln der Babys noch eine Ecke schwieriger vor, als es das eh schon mit zwei Zwergis ist.
Kommt ihr gut zurecht?
Hat Tyler mit seinen Sauerstoffschlauch nicht auch Schwierigkeiten, gerade wenn die Knirpse mobiler werden? Oder kann man sagen, er ist es nicht anders gewohnt und arrangiert sich?

Tschuldige die vielen Fragen, aber ich frage mich echt, wie ihr damit zurecht kommt.

LG Jana

Beitrag von m_schappy 27.03.06 - 15:54 Uhr

naja, hab immer so meine bedenken, dass er sich vielleicht selbst erdrosseln könnte, wenn er anfängt sich zu drehen. letztens hat er angefangen an sich immerzu die sauerstoffbrille aus der nase zu ziehen. anfangs konnte ich die klebchen-herzen über den tag mal weglassen, hab die schläuche hinter die ohren geklemmt und den schieber zum feststellen ganz zum kopf hochgezogen, damit sich die haut mal erholt. hab dann immer bepanthen auf die wangen zum regenerieren drauf geschmiert. das geht jetzt nicht mehr, sonst sitzt das ding nicht in der nase sondern im mund... ;o)))

schau noch mal in meine VK. hab noch n neues bild reingestellt, wo man sieht, wie klein der zwerg im gegensatz zu seinem brudi ist. ;o)

lg maren und zwerge

Beitrag von espirino 29.03.06 - 12:03 Uhr

Hallo Maren,

ich habs mir angesehen, und man kann kaum glauben, daß sie gleich alt sind. Von Zwillingen mit solchen körperlichen Unterschieden hört man sehr oft, daß sie sehr lange brauchen sich anzugleichen.
Abr ich denke spätestens wenn sie in die Schule kommen, wird sich das gegeben haben #huepf

Liebe Grüße Jana

Beitrag von snicki6 27.03.06 - 11:01 Uhr

Hallöchen,

da haste wohl recht das wir am WE das Wetter genossen haben! Und dann noch Besuch,schwimmen......

Also ich stell mich und die Mädels kurz vor:

Hab 2 Mädels im August bekommen nur 10 Tage zu bald.

Am Samstag kam bei Zoe das erste Zähnchen durch und am Sonntag bei Kaja. Zum Glück ohne Streß!
Ansonsten sind se grad dabei sich auf dem Laminat rückwärts durch die Wohnung zu schieben (vorwärts und krabbeln scheint ein FRemdwort zu sein :-p). Na und dabei wurde das katzenfutter entdeckt, hm lecker! (Peinlich #hicks)Na und sich gegenseitig an den Haaren zu ziehen!!!!

So das sind so die Neuigkeiten von unseren Mädels.

Sind ja doch mehr Zwillingsmamis hier , wie ich gedacht hab , schööön!! Bin aber auch nicht so oft hier.

so schönen Tag noch an alle, werden gleich mal nach draußen gehen

Liebe GRüsse Snicki mit K:-Daja und Zoe

Beitrag von m_schappy 27.03.06 - 14:14 Uhr

hallo nicole,

ja, wenn das immer nicht so klappt, wie die kleinen das wollen, dann gibts immer theater. hmmm, das hab ich noch vor mir...

der name zoe stand auch auf meiner namenswunschliste für mädchen... ;o)

uihh, an den haaren ziehen, ich hoffe mal die beiden vertragen sich aber sonst ganz gut, oder?

ich hoffe, dass meine beiden burschen sich vertragen. sie zeigen langsam interesse füreinander. ;o)

lg maren und zwerge, die jetzt mittagsschläfchen halten

Beitrag von twins 27.03.06 - 11:10 Uhr

Hi,
hier noch eine - und nein, wir haben die Frühlingssonne nicht genossen hatten Besuch und waren fleißig am Futtern....

Unsere sind am 21.11 geboren und sind einfach zuckersüß.
Sie hat gerade die Stimme entdeckt und brabbelt den halben Tag vor sich hin.

Junior, der immer recht faul ist, fängt langsam an sich vom Rücken auf den Bauch zu schieben - naja - er versucht, versucht, versucht......

Das Leben macht unheimlich viel Spaß und ich kann nicht sagen, das sie viel mehr arbeit machen, da ich keine Erfahrung als "Einlingsmutter" habe.:-p

Waren letzte Woche im 19. Wachstumsschub und haben den jetzt wohl auch überstanden....beide haben viel mitgenommen, bin mal gespannt, wie das jetzt wieder ist#freu

Liebe Grüße an die anderen Zwillismütter

Lisa
Ann-Katrin und Lennert

Beitrag von m_schappy 27.03.06 - 14:20 Uhr

hallo lisa,

so gehts mir auch. denke nicht, dass ein kind mehr, sehr viel mehr arbeit macht. bei drillingen würde ich aber im dreieck springen. naja, wie gesagt, wer es nicht anders kennt... ;o)

meine beiden erzählen und brabbeln viel und grinsen können sie soooo süüüüüüß. ;o)

lg maren und zwerge

Beitrag von biggi21 27.03.06 - 11:19 Uhr

Hallo Maren!

Tja, du hast richtig geraten. Wir haben als Familie den Frühling genossen, so richtig mal genossen, dass ich gar nicht ins Netz gekommen bin. Meine zwei waren auch so süß, haben aber beim Spazierengehen öfters gequengelt, weil sie auch was sehen wollten.
Wir waren das zweite Mal an diesem Wochenende in einem Kaffee am See im Freien, genossen unseren Cappucino und die Kinder sahen den Vögeln zu (weiß zwar nicht, ob sie sie richtig gesehen haben, denn die Augen wanderten ziemlich schnell hin und her.....).

Sonst hatten wir es ziemlich ungemütlich die letzte Woche. Nach der 2. Impfung am letzten Montag wollte Chiara nicht mehr alleine schlafen und wachte jede Stunde einmal auf, suchte ihren Schnuller und wollte ein paar Streicheleinheiten. Tja, da war ich dann ziemlich gerädert.

Dann wollten wir noch mit Beikost beginnen, aber sie verschmähten die Karotte und somit haben wir wieder aufgehört. Wir versuchen es diese Woche noch einmal.

Ansonsten turnt Selina schon mächtig herum, Chiara beginnt auch langsam die Bauchlage toll zu finden (kann endlich den Kopf heben), greifen tun beide schon phantastisch und ansonsten sind sie einfach zuckersüß. Wir genießen immer den Abend in der Familie, weil Papa da Zeit hat mit beiden nackig zu strampeln (also die Kinder - *grins*). Da wird geturnt und gelacht, gesungen und gereimt (auch wenns manchmal nicht zusammen passt), Fotos geschossen und geschmust.

Viele #liebe Grüße
Biggi mit #baby Selina und #schrei Chiara (20.10.05)

Beitrag von m_schappy 27.03.06 - 14:35 Uhr

hallo biggi,

das mit dem nackig strampeln find ich gut. ;o) ist da schon mal ein malhör passiert? ;o)))

tyli hat gestern einen flitz inne piepe bekommen und 180 ml getrunken, wo er doch sonst immer nur zw. 50 und 130 ml getrunken hat. duchschnittlich waren es immer so um die 100 ml. eben hat er auch wieder die ganze pulle ausgelökert!!! 170 ml. man, freu mich immer wie'n schneekönig, wenn er seine flasche schafft. *grins* vielleicht will er ja doch noch soooo groß und stark wie sein papa werden. hi, hi, hi... und das schönste war, ich hab endlich mal ne nacht durchgeschlafen, weil beide auch durchgeschlafen haben, bin aber trotzdem noch müde. hinlegen kann ich mich immer nicht, weil die beiden das riechen, wenn ich das tue. :o( schau mal auf meine vk. werde jetzt noch mal n bild reinstellen, wo man den gewichtsunterschied ganz deutlich sieht. menno, find das nich so schön, sie sind doch eineiige zwillis und sollten doch ähnlich aussehen. naja mal sehen, abwarten und tee trinken, vielleicht macht der zwerg ja doch noch nen schuß. :-):-):-)

so das wars erstmal von uns. werds mit dem hinlegen mal riskieren.

lg maren und zwerge

Beitrag von biggi21 27.03.06 - 18:43 Uhr

Hallo Maren!

Das Foto ist ja süß, aber mach dir da mal keinen Kopf. Der Kleine wird das schon noch aufholen. Bei mir ist auch Selina die Kleine gewesen, jetzt ist sie größer als Chiara, nur noch ein bisschen leichter. Und bei deinen zweien sieht man am Gesicht, dass sie sich ganz gleich sehen.

Beim nackig strampeln passiert jedes Mal etwas, aber dafür habe ich schon gesorgt. Auf die Krabbeldecke kommt eine wasserdichte Unterlage und darauf ein Handtuch. So kann ich die Unterlage auch öfters verwenden, wenn sie nass wird, einfach trocknen lassen. Wir lassen sie ja jedesmal circa eine halbe bis eine Dreiviertelstunde strampeln, da müssen sie halt mal.

LG Brigitte und Anhang

Beitrag von curlysue9497 28.03.06 - 23:10 Uhr

Hallo Maren,

finde ich ja gut das du einen Aufruf gestartet hast. Wusste garnicht das so viele Zwillimamas hier sind. Meine Jungs sind in der 37 + 4 SSW per KS geholt worden.Ben wog 2790 g und hatte 48 cm und Luca wog 3100 g und hatte 50 cm. Mittlerweile haben sie beide gute 7 1/2 Kilo und sind 66 cm groß. Noch machen sie nicht mehr Arbeit wie ein "Einling". Sie sind genauso lieb und pflegeleicht wie meine Tocher damals (9 Jahre). Aber wie gesagt "noch". Sie brabbeln viel, trinken viel und schlafen viel. Von Bauch auf Rücken drehen können sie sich schon, aber andersrum klappt es noch nicht so ganz. Aber Kinder entwickeln sich eh unterschiedlich.

Ich hab es leider noch nicht geschafft Fotos in meine VK zu machen. Hab Probleme mit der Fotobearbeitung. Werde aber am Ball bleiben.

#bla

So jetzt reicht es aber erstmal. Ich hoffe das ich noch öfters etwas von zwillismamis lese.

Kathrin
Ben & Luca (*08.10.05)