Baby kämpft & hat doch verloren…

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maryleon 27.03.06 - 11:22 Uhr

leon 7 Mo versucht nachts alleine sich in den schlaf zu kämpfen #schwitzaber er verliert seinen eigenen kampf immer wieder er versucht wieder ein-zu-schlafen kämpft sich durch mit strampeln unruhe und jammern- manchmal auch pläärrren #heulaber er schafft es nicht ALLEINE in den schlaf zu kommen, also muß ich ihn letztendlich doch entw. Die brust #liebdrueckgeben oder rausnehmen und im tragetuch u / oder pezziball herum hüpfen ca 10 min bis er dann wieder sanft in den schlaf kommt. #gaehnWieso wird er nachts wach wieso schafft er es denn nicht ALLEINE wieder einzuschlafen - wenn ich nicht gleich busen gebe wird er meistens durch seinen ärger / heulen #schockwach so das es gar keinen wert hat... dazu kommt noch je länger er weint bekommt er einen heißeren hals der teilweise bis zum auslösen einen :-[Krupphusten die folgen hat....#kratz
Blöd ist das er jetzt langsam nachts gar keinen busen mehr mag (satt ist) so das seine #schmollGEWOHNHEIT – BUSEN –TRINKEN somit gar nicht befriedigt wird und ihn das jetzt auch noch unruhe verschafft weil er ja jetzt mit dem wach werden nichts anfangen kann...#kratz
WAS SOLL ICH TUN?
Jetzt ist er wieder so erkältet jetzt braucht er mich natürlich aber -ab nexte woche will ich nicht dauernd nachts aufstehen und tragen...:-%
Danke für tipps...
Kennt jemand noch gute #blaHAUSMITTEL gegen schnupfen und husten irgendwie Tees oder brustwickel –wie macht man das und ab wann gibt man Zäpfchen ?#schwitz

DANKE#sonne

Beitrag von kleineute1975 27.03.06 - 11:28 Uhr

HI

also bei Husten müssen wir immer inhalieren 4mal am TAg ohne das geht es gar nicht weg....Schnupfen Anisbutter unter die Nase aber mehr hilft auch nicht..Zäpfchen gegen Erkältung gibt es glaub ich nicht...

bei Krophusten würde ich echt zum Arzt gehen das sind dann die Bronchien....also damit ist nicht zu spaßen....

LG Ute

Beitrag von sweety03 27.03.06 - 14:35 Uhr

Hallo!

Gegen Husten hilft bei meiner Tochter Thymian-Myrte- Balsam, bekommst Du hier: http://www.bahnhof-apotheke.de/
Damit sie nachts gut Luft bekommt, gebe ich ihr Kochsalzlösung oder bei Bedarf Nasentropfen.
Auch eine aufgeschnittene Zwiebel neben dem Bett hilft.

Sweety