Philadelphia Frischkäse essen ok ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mari75 27.03.06 - 11:26 Uhr

Hallo,
hab mal ne Frage.
Weiss dass man FRISCHEN Frischkäse nicht essen soll wegen Listerien etc.
Aber weil ich nicht ständig nur Hartkäse essen will hab ich mir mal den Philadelphia Frischkäse gekauft, hocherhitzt und industriell hergestellt. Hab ihn auch genüsslich gefuttert, Tage lang.
Nun hab ich aber plötzlich Panik gekriegt weil mir plötzlich (warum auch immer ?) einfiel da könnten doch trotzdem auch Listerien drin sein , oder ? #kratz
Ich kaufe ihn nur mit langem Haltbarkeitsdatum und wenn ich ihn nicht innerhalb von 2-3 Tagen verbrauche (geöffnet) dann schmeiss ich den Rest lieber weg.

Muss ich mir trotzdem Sorgen machen oder kann man diesen essen ??

Wie seht ihr das ?

Danke! #danke

Mari #gruebel
(etwas verzweifelt, ob sie Ihrem Baby-Schatz geschadet haben könnte)

Bin in der 14. SSW übrigens.

Beitrag von schnubbelschatz 27.03.06 - 11:37 Uhr

Hallo Mari!

Also den kannst du bedenkenlos essen. Vorsichtig soll man bei Rohmilchkäsesorten sein. Produkte aus Rohmilch bedürfen in Deutschland aber einer genauen Kennzeichnung, soviel ich weiß und dürfen auch nicht so ohne weiteres im supermarkt verkauft werden.

Also Guten Appetit, lass es dir schmecken

Gruß Schnubbelschatz 31. SSW

Beitrag von badmouse 27.03.06 - 11:38 Uhr

was soll daran denn schlecht sein?

ich dachte nur rohmilch und rohmilchkäse wären schlecht?

noch dazu würd ich bei so einer packung nie auf die idee kommen, dass da wirklich was "frisches" drin ist :-)

dann dürften wir ja überhaupt keinen fertigen aufstrich mehr essen - da ist ja überall sowas drin!

Beitrag von jindabyne 27.03.06 - 11:45 Uhr

Hallo Mari,

da der aus pasteurisierter Milch hergestellt und Vakuumverpackt ist, kannst Du den bedenkenlos essen! Ich ess den gerade auch sehr gerne (weil mir Hartkäse gerade irgendwie zu schwer ist...)

LG Steffi (32.SSW)

Beitrag von minimaus1974 27.03.06 - 11:51 Uhr

schließe mich meinen vorrednerinnen an und mach es kurz: lass es dir schmecken, selbst wenn die packung nicht in 2 bis 3 tagen leer ist. ;-)

lg micki