Dauerschnupfen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von twig 27.03.06 - 11:37 Uhr

Hallo

mein Sohn Clemens ist nun ein Jahr alt. Seit November letzten Jahres hat er ununterbrochen Schnupfen. Manchmal entwickelt sich das zu einer Bronchitis, die aber sehr schnell in den Griff zu bekommen ist.
Er hat jedoch teilweise Niessattacken und dabei kommt ein Schwall aus der Nase, dem man kaum Herr werden kann. Ansonsten ist die Nase konstant immer am Laufen. Gibt es jemanden der ähnliche Erfahrungen hat?

Was habt ihr dagegen tun können um Euer Kind davon zu befreien.

Ich habe leider keinerlei Erfahrungen, da mein Ältester ein absoluter Gesundbrunnen ist.
Liebe Grüße twig

Beitrag von cathie_g 27.03.06 - 12:23 Uhr

mhhhh - lecker, nicht wahr ;-) Mein Kleiner hatte so eine Dauerrotznase auch, allerdings ist sie ihm NIE auf die Bronchien gegangen, sondern er hat sich den Rotz (wenn wir nicht schnell genug waren) immer ins Auge gewischt und dann eine Bindehautentzuendung nach der anderen bekommen #heul

Da es in erster Linie ein "kosmetisches" Problem war, haben wir halt immer nur mit einem Waschlappen habacht gestanden und so zwischen 1.5 und 2 Jahren hat es sich voellig von alleine ausgewachsen und er ist generell TOTAL gesund.

Liebe Gruesse

Catherina