Hallo Märzis bin zurück vom fa

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 1.mamajenny 27.03.06 - 12:10 Uhr

Hallo!
9 monate gehen schneller rum als die letzten wochen vor der geburt!!!!!!!!!!!!!!!!
War heute beim doc und keine wehe, mal wieder nur eine gerade linie:-[ frage mich wirklich was so toll in meinem bauch ist#kratz
letzte woche war laut arzt der mumu geöffnet und laut hebi im krankenhaus 3cm weit... ABER heute soll er angeblich zu sein??? Witzig, wie alle der selben meinung sind#augen

Habt ihr auch sooooooooooooo keine lust mehr eine ruhige kugel zu schieben?? Ich vermisse meinen sport soooooo wahnsinnig doll, habe ja wirklich gerne für unseren sonnenschein einen gang zurück geschraubt aber das er sooo lange im hotel mama bleiben möchte, war nicht mit mir abgesprochen#schmoll


ALLES LIEBE MÄRZI JENNY+ MÖCHTEGERN-lIEBER-APRILLI-AARON ET+2

Beitrag von schlumili 27.03.06 - 12:15 Uhr

Hallo Jenny,

ich darf morgen wieder zum CTG und bin mal sehr gespannt, was die Ärztin zu sagen hat. MuMu ist laut ihr schon seit vier Wochen immer 1-2 cm auf. Ich hoffe, es tut sich bald was ....... hab nämlich auch absolut überhaupt keine Lust mehr und will die Kleine endlich in meinen Armen halten können.
Ausserdem will ich keinen Aprilscherz ;-)

Liebe Grüße
schlumili + Püppi ET -3

Beitrag von malafe 27.03.06 - 12:23 Uhr

Hallo Jenny,

bin zwar eigentlich ein "APRILLI" aber kann es auch kaum noch erwarten.
Meine "GROßE" ist jetzt 19 Monate und da ist es mit dem Bauch doch sehr anstrengend. In der 1. #schwanger konnte ich mich schön ausruhen, da hat mir das zum Ende hin auch nicht so viel ausgemacht, daß sie erst 10 Tage nach ET zur Welt kam. Aber jetzt 2 Wochen vor der Geburt bin ich doch sehr nervös. Da sag ich mir, lieber heute als morgen. Naja, aber ändern kann man es ja nicht. Mittwoch darf ich auch wieder zum Arzt, vielleicht sieht man dann mal ein Wehchen, von Wehe kann ja keine Rede sein. Der Bauch wird zwar schon öfters hart, grad wenn ich mich mal bücken muß, aber nicht wirklich eine Wehe.
Aber das heißt bei mir nichts, in der 1. SS hatte ich bei der Geburt auch nur verhältnismäßig schwache Wehen. Die waren sicherlich nur deswegen da, weil sie eingeleitet hatten ;-) Die Presswehen hab ich nur wahrgenommen, weil die Hebi meinte, ich solle jetzt pressen. Witzig, gell?
Aber das amcht mir dann doch Angst. Wenn mein Mann grad zur Arbeit ist, kann ich ihn 1 Stunde nicht erreichen. Und bis er dann wieder daheim ist, kann es zu spät sein. Und was mach ich mit meiner kleinen Maus??? Familie wohnt 2 bzw. 6 Stunden entfernt. Ich bete, daß ichs früh genug merke, wenns losgeht. Bitte innere Uhr, sag mir rechtzeitig Bescheid.

Grüsse,

Steffi

Beitrag von julekr 27.03.06 - 12:25 Uhr

Hallo Jenny,
komme auch gerade vom Fa. Auf dem CTG nur Miniwehen. Fruchtwasser ist klar und der MuMu endlich geöffnet auf 1-2 cm. Juhu!!Es hatte sich so lange nichts getan!! Habe seit der Untersuchung leichte Blutung und Ziehen im Becken. Ich vermute er hat meinen MuMu gedehnt!!! Ausserdem ist mir seit dem übel!!

Muss morgen wieder zum CTG und ich schätze er schaut wieder dann nach MuMu. Diese Termine nerven echt.

Ist dein Umfeld auch so nervös??Und ruft stündlich an??Nervig!!#augen


Na ja, liebe Grüße!
Jule ET=Heute

Beitrag von 1.mamajenny 27.03.06 - 12:42 Uhr

JA stimmt genau, nicht nur ich bin nervös und ungeduldig, sondern auch werdende omas und opas, tanten, onkel, freundeskreis, der fußballverein von meinem freund usw...
Man bekommt von jedem gesagt, ich soll hin machen#augen ABER an mir liegt es jawohl nicht!
bei jedem anruf: Und ist er schon da??

Das kann ganz schön nervig und anstrengend sein!!

bald haben wir es ja geschafft und kämpfen dann mit schlaflosen nächten#huepf

Beitrag von julekr 27.03.06 - 19:21 Uhr

lieber schlaflose Nächte als nervige Verwandte und Nachbarn...traue mich schon gar nicht mehr auf die Straße. Habe ja schon Angst angefallen zu werden, um mich zu rechtfertigen, warum das Baby noch nicht da ist...

Hoffentlich haben wir es bald geschafft!!


Gruß Jule (Heute ET)

Beitrag von miromasa 27.03.06 - 12:48 Uhr

Hallo,
war auch gerade beim FA. Null Wehen, nix MUMu auf-nichts in Sicht. Morgen dann wieder...
Es kann übrigens sein, das der MUMu auf und zu geht, sogar innerhalb weniger Minuten. Sogar unter der Geburt, kann der wieder enger werden. Also, kann schon sein, was die unterschiedlichen Untersucher so getastet haben.
Hoffe für uns alle, das es bald losgeht und wir unsere Babies endlich im Arm halten können.
Ach, und die Anrufer, nervig.....
Falls ich nochmal schwanger werde, werde ich einen Termin 2 Wochen später verkünden, dann hat man es mit diesen Nachfragen umgangen und kann sagen, yipiee, Baby ist da....


LG, an alle
Sabine und Krümel (ET heute)

Beitrag von kleinehexe0400 27.03.06 - 12:57 Uhr

Hallo,
mir geht es genauso wie Dir....CTG:eine MINIwehe Mumu immer noch Fingerdurchlässig und überhaupt keine Lust mehr zum rumkugeln.
Wenn sich bis Mitwoch nichts getan hat (wo ich jetzt mal von ausgehe) muß ich wieder zum CTG:-[ heißt wieder waaaarteeen ich WILL nicht mehr#heul
So nun aber genug gejammert....wir können eigentlich alle Froh sein das wir warten dürfen#gaehn und nicht schon seit Wochen im KH sind.
Schönen Tag noch!!!!!!
Gruß Svenja ET+2