Nesselsucht

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von engel03101974 27.03.06 - 12:47 Uhr

Hallo,
mein kleiner hat in Folge eines Infekts Nesselsucht.Dabei schwellen auch Knie und Fußgelenke an,was ihm auch sehr weh tut.Immer wieder kommen neue Schübe.War beim Arzt habe auch Medizin dagegen.Und gestern hat er sogar Cortison bekommen.Aber es kann bis zu fünf Tagen dauern hat der Arzt gesagt.Wer hatte sowas schon mal und kann mir seine Erfahrungen berichten?
Gruss Engel

Beitrag von mausi1982051082 27.03.06 - 12:55 Uhr

Hallo,
mein Sohn hatte vor ca. 8 Wochen auch die Nesselsucht. Bei ihm waren überall dicke und rote Flecken. Der Arzt konnt uns aber nicht sagen woher er diese Flecken bekommen hat. Er war nicht krankt und so. Wir haben das so eine MEdizin bekommen, die er schlucken musste und nach ein paar Stunden war es wieder weg. Leider sind die dann über nacht wíeder gekommen. Nach zwei Tagen waren aber dann wirklich keine Felcken mehr zu sehen. Er hatte ab zum Glück keine schmerzen und gejuckt hat es auch nicht.
Gruß
Steffi + Emil 13.12.04

Beitrag von sohnemann_max 27.03.06 - 13:09 Uhr

Hallo,

ich habe es selbst. Hat ewig gedauert, bis ich herausgefunden habe, wann und warum ich urplötzlich eine Nesselsucht bekomme.

Bei mir liegt es einfach daran, dass ich auf gewisse Medikamente (der Wirkstoff der in in Aspirin drin ist...) allergisch reagiere. Hauptsächlich habe ich diese Nesselsucht an den Kniekehlen, am Ellenbogen, an den Händen, am Knöchel und im Gesicht (Augen und Lippen) bekommen.

Bei mir half nie etwas außer Cortison - aber dann gleich in die Venen gespritzt....

Es ist aber tatsächlich so, dass diese Nesselsucht nach ein paar Tagen vollständig verschwindet - bei mir ist es so gewesen, wenn der Medikamentenstoff vollständig aus dem Körper verschwunden ist, haben auch diese doofen Schübe aufgehört.

Es ist so richtig unangenehm und schmerzhaft - da ja die Haut an den betroffenen Stellen total gespannt ist.

Sprech mal Deinen KiA drauf an, ob es möglich ist, dass Dein Zwerg auf ein Medikament / kann auch nur ein einziger Wirkstoff sein - allergisch reagiert. Wie gesagt - wir sind auch bloß durch Zufall draufgekommen....

Liebe Grüße und alles Gute
Caro mit Max knapp 20 Monate