1. Blähbauch? 2. US-Bild?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jolli_jolle 27.03.06 - 13:34 Uhr

Hab mal grad zwei Fragen.
1. Bin erst 8+3 SSW, aber ich hab seit fast zwei Wochen so eine Blähbauch. Hab auch leider schon 2kg zugenommen, was man aber durch meinen größe nicht so sieht. Nur mein Bauch ist so aufgebläht als ob ich schon im 5 Monat wäre... Hab leider auch etwas mit Verstopfung zu kämpfen. Hängt das zusammen, habt ihr ein paar Tipps?

Und dann hab ich noch eine zweite Frage:
Bei meiner letzten US-Untersuchung hab ich meinen "Eckenhocker" gesehen, aber der Arzt hat mir leider kein Bild mitgegeben. Muss ich ihn extra danach fragen oder bekomme ich das Bild bei der nächsten Untersuchng? Oder ist das gar nicht üblich?

Schon mal viel Dank für Eure antworten!
#blume jolli

Beitrag von kruemling 27.03.06 - 13:38 Uhr

Also zum einen gegen Verstopfung nehme ich Leinensamen und Milchzucker, das hilft bei mir ganz gut. Und natürlich viel trinken.
Den Blähbauch habe ich auch, morgens ist noch nichts und Abends ist er total dick. Schon komisch.

Mein Arzt fragt mich immer ob ich gern ein Foto hätte, dann druckt er es mir mit aus. Ich denke am besten Du fragst ihn bei der nächsten Untersuchung.

LG
kruemling 10+6

Beitrag von 2kind 27.03.06 - 17:39 Uhr

Hallo,

mit Verstopfung habe ich auch zu kämpfen, zur Zeit ist es allerdings etwas besser geworden. Ich nehme auch Leinsamen und Milchzucker.

Zur zweiten Frage, mein FA gibt mir bei jeder Untersuchung 3-4 US Bilder mit. Allerdings habe ich auch für die kompletten Bilder, die ich so nach und nach bekommen werde, einmalig 130 Euro bezahlt.

Es gibt FA, die machen es so, andere wollen sehr viel Geld haben.