pilz ? oder was ist das? und frage zum zahnen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bastet123 27.03.06 - 14:08 Uhr

hallo!
mein lütter hat seid gestern am po kleine weißliche "pickelchen". mit leicht rotem rand. die kleineren sind wie grieß ,die größeren haben in der mitte ne kleine insel -so ne delle. was neues hat er in den letzten tagen nicht bekommen ( seit 3wo-gaaaaaaanz langsam gesteigert- beikost erst karotte jetzt seit 7tagen kartoffel-karotte). könnte es ein pilz sein? welche pilzsalben könnt ihr empfehlen?
er sabbert ja nun schon wochenlang jetzt kackert er auch etwas dünner(trotz katotte, hatte sonst eher probleme mit zu festem stuhl) spuckt auch mehr(-durch die ganze spucke die er runter schluckt?) . könnten es schon die zähne sein(22wo)? bin dankbar für ein paar tips.
lg bastet+#babyquengelbengel

Beitrag von grissemann74 27.03.06 - 14:18 Uhr

Hi!

Um ganz sicher zu gehen, würd ich da mal den KiA zu Rate ziehen: ob es ein Pilz ist oder nicht und wenn ja, welche Salbe er dann empfiehlt.
Daß mit dem Zahnen ist immer so eine Sache, es kann sein, daß es damit zu tun hat, muß aber nicht. Ich glaub, da kann wirklich jeder eine andere Story dazu erzählen.
Im Zweifelsfall, glaub ich - hat diese Po-Sache nichts damit zu tun.

LG Sabine

Beitrag von mellika 27.03.06 - 14:32 Uhr

Hallo bastet,

giulia hat auch so kleine Pickelchen seitdem Wochenende. Gehen gleich zum Kinderarzt und berichte dann, was es ist.

LG Melli

Beitrag von mellika 28.03.06 - 09:11 Uhr

Guten Morgen bastet,

bei Giulia ist es ein Pilz. Haben Mykoderm-Salbe verschrieben bekommen und die hilft echt super. Gestern hab ich zum ersten mal die Salbe benutzt und heute ist es schon besser.
Ich würd dir aber raten zum Kinderarzt zu gehen, denn so hast du ein eindeutiges Ergebnis.

Liebe Grüße und gute Besserung

Melanie