Fragen zum Kinderreisepass

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von abby. 27.03.06 - 14:36 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wir fahren ab und an nach Luxemburg tanken, weil wir grenznah wohnen. Ich muss gestehen, dass mir erst eben bewusst wurde, dass wir mit der Kleinen im Auto ganz schönen Ärger bekommen könnten, und wir uns wohl einen Kinderreisepass zulegen müssen (sehe ich doch richtig, oder?!). Nun habe ich mal folgende Fragen an diejenigen unter euch, die bereits einen haben:

1. muss das Foto das typische Passfoto-Format haben?
2. darf das Kind auf dem Foto lachen?
3. darf man überhaupt ein Privatfoto nehmen? bzw. muss man auf den Hintergrund des Bildes achten?

Mensch, das ist ganz schön affig, für einen Säugling einen Reisepass beantragen zu müssen. Aber bevor ich mir da doch mal Ärger einhandele, werd ich wohl nächste Tage doch mal zum Amt tappen.

Liebe Grüße & danke!
Abby & Tove Florentine (*01.07.2005)

Beitrag von schnuppi125 27.03.06 - 14:46 Uhr

Hallo Abby,

ich habe mir letzte Woche genau die gleichen Fragen gestellt und gleich mal im Bürgerbüro nachgefragt.
Privatfotos sind nicht mehr erlaubt und das Foto muß so ungefähr den Richtlinien für Erwachsene entsprechen, also ganz bestimmt ausgeleuchtet sein, kein Lachen usw. Habe dann Bilder in einem Fotostudio machen lassen. Jannes saß bei mir auf dem Schoß und nach einer halben Stunde hat es dann endlich geklappt.
Im Bürgerbüro hat man mir gesagt, dass die Ausweise vor Ort hergestellt werden. Deshalb ist die Wartezeit nicht so lang und wenn das Foto mal erneuert werden muß, geht´s auch schnell.
Ich hoffe, ich konnte helfen.

LG Miri und Jannes (15.09.2005)

Beitrag von billlllieshexe 27.03.06 - 14:45 Uhr

Hi

also es muss ein Passfoto sein. Das auf jeden Fall aber bei den Babys gibt es keine Richtlinien. Sie müssen so oder so schauen. Es gibtkeine bestimmten Anforderungen. Ein Reisepass muss leider sein. Da der Kinderausweiss weggefallen ist.

Das affigste ist ja am Reisepass das es eine Linie gibt auf der die kleinen eigentlich Unterschreiben müssten.

Ich war schon kurz davor meiner kleinen den finger in Farbe zu tauchen und nen Abdruck zu hinter lassen.:-)

lg
Joann und Morgan May

Beitrag von horsternetti 27.03.06 - 14:49 Uhr

Hallo Joann,

die Linie ist für die Kinder ab dem 10. Lebensjahr, denn dann müssen sie unterschreiben. Aber vorher nicht.
Ich arbeite in einer Passbehörde.

LG Annette

Beitrag von horsternetti 27.03.06 - 14:46 Uhr

Hallo Abby,

ich kann es Dir ganz genau sagen, denn ich arbeite in einer Passbehörde.
Also:
Das Foto muß eine Grösse von 45 mm x 35 mm haben.
Dann darf das Kind auf dem Foto natürlich lachen. Bis zum 10. Lebensjahr sind die Anforderungen für die Fotos noch nicht so streng, da du ja einem Säugling schlecht das Lachen verbieten kannst.
Auf jeden Fall würde ich Dir empfehlen zum Fotografen zu gehen, weil das Gesicht eine bestimmte Größe haben muß auf dem Foto. Alleine bekommt man das garnicht so hin. Die Fotografen kennen sich damit auch aus und wissen welche Anforderungen das Foto haben muß.

Ist besser, als wenn du wider nach Hause geschickt wirst. Das muß ich leider auch jeden Tag mit Bürgern machen, die dann hier mit einem Foto aus dem Fotoalbum ankommen.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

Liebe Grüsse
Annette

Beitrag von abby. 27.03.06 - 14:52 Uhr

Super, ich danke euch! :-)

Dann werde ich wohl nächste Tage mit der Maus zum Fotografen gehen!

Liebe Grüße
Abby

Beitrag von luetten.deern 27.03.06 - 14:57 Uhr

Hallo,

also in unsere Kommune benötigt man für Kinderreisepässe (auch wenn das Kind erst drei Wochen alt ist) "ein Lichtbild aus neuerer Zeit (45 x 35 mm) mit den erforderlichen neuen Qualitätsanforderungen (Biometrietauglichkeit), diese Qualitätsanforderungen sind in einer Foto-Mustertafel festgelegt und können auch auf der Homepage der Bundesbruckerein unter www.bundesdruckerei.de eingesehen werden).

Ja - mach mal ... das dauert ewig ... noch dazu ist es teuer ... wir haben Kira-Louis in den Reisepass des Papas eintragen lassen: Kostenlos und fertig.

Am Besten Mal in der Stadt-/Gemeindeverwaltung nachfragen. Mit dem Lachen ist es hier aber auf jeden Fall vorbei. Das Foto nimmt dir hier keiner mehr ab.

Viele Grüße

Kathi

Beitrag von swangard 27.03.06 - 15:03 Uhr

Hallo Abby,

muss in den Pass überhaupt ein Foto rein? Unser Sohn hat noch den grünen Kinderausweis ohne Bild. Unsere Tochter hat dann einen Kinderpass ohne Bild bekommen.

Fotos braucht man doch nur für bestimmte Länder. Da wir meistens nach Dänemark und Österreich fahren, sind unsere Kinderpässe ohne Bild.

Viele Grüße von

Judith mit Thies (3,5 Jahre) und Inka (1 Jahr)

Beitrag von mara299 27.03.06 - 17:29 Uhr

Hallo !

Da hat man euch aber noch ganz schön be... würd ich mal sagen denn diese Pässe ohne Fotos werden nicht überall und auch nicht mehr lang anerkannt.
Til hat seinen Pass im Dezember bekommen und wir wollten auch ohne Photo, bzw. verstand ich gar nicht das er jetzt seinen eigenen brauchte, ist aber logisch da wir ja nie wissen wer von uns mit ihm reist (also mein Mann oder ich, ist ja nicht immer zusammen) und dann das da ein Photo rein muss und das auch noch vom Phototgrafen. Naja.
ich würde mich mal erkundigen denn die gute Frau in Darmstadt (dort wurde Til geboren) sagte das wir ihn sonst nicht mit nach hause nehmen dürften ... das ist ein Ding oder ? 2 Tage bevor die Fähre fuhr und man hatte uns zuvor zugesichert das es ohne Probleme ginge ... vonwegen, na das wär was geworden.

LG, Mara

Beitrag von enteger 27.03.06 - 15:57 Uhr

mein zwei stehen im reispass von mir und mein freund mit drin. an der polenische grenze sagte man uns, das ist ok so, bis zum 10 lebensjahr, erst dann brauchen sie ein kinderausweis.
lg nicole +sophie+iris

Beitrag von mara299 27.03.06 - 17:23 Uhr

Hm, also in den Kinderreisepass MUSS ein Photo vom Photografen, also ein richtiges Passphoto.
Der Reisepass wird alle paar Jahre aktualisiert ... musst du nur machen wenn du ihn viel benutzt. Gehst einfach mit einem neuen Bild hin und gut.
Du kannst deine kleine auch in deinen Pass eintragen lassen, aber in einigen Monaten wird eh das Gesetz so aktualisiert das alle Kinder ihren eigenen Pass brauchen ... und dann, später sogar mit Fingerabdruck. Gillt auch für uns Erwachsene.
Lachen darf deine Kleine natürlich, Til hat seinen großen Phototermin allerdings verpennt ;-).

LG, Mara + Til

Beitrag von sheila2804 27.03.06 - 18:28 Uhr

hallo,

also meine kleine hat ihren reisepass im letzten august bekommen und das noch ohne bild! wenn ich selber einen reisepass haben würde, dann würde sie bei mir mit drin stehen und ich hätte gar keinen kinderreisepass benötigt. aber ich habe keinen reisepass.
haben sich denn zum jahreswechsel die anforderungen für kinder unter 10 jahren geändert? mir wäre es neu, dass kinder unter 10 ein bild mit im pass haben müssen. macht irgendwie keinen sinn, da sie sich eh so schnell verändern... #kratz

lg
sheila

Beitrag von sheila2804 27.03.06 - 18:31 Uhr

Habe noch was vergessen:

schau doch mal auf folgende seite: www.auswaertigesamt.de
dort gehst du auf Länder-Reiseinfo - Reise+Sicherheit und dann auf die Einreisebestimmungen. Wenn Du jetzt das Land eingibst, dann siehst Du ob Du ein Foto brauchst oder nicht.

LG
sheila