Gesichtssaune bei Mitessern, oder was kann man noch tun??

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von desiree1984 27.03.06 - 14:46 Uhr

Hallo liebe Urbianer,

ich habe die typische Mischhaut, mit trockenen Wangenpartien und fettiger T-Zone.

Eine Zeit lang bin ich alle 6-8 Wochen zur Kosmetikerin gegangen, jedoch ging mir das mit der Zeit ziemlich ins Geld, aber es hat wirklich etwas genutzt.
Ich habe das ganze nicht nur des Geldes wegen abgebrochen, sondern auch, weil ich ein Furunkel an der Nase hatte, dass ärztlich behandelt werden musste.... :-/
Nun ist dieses wieder abgeheilt und ich darf endlich wieder kosmetische Artikel verwenden :D

Wie gesagt, zur Kosmetikerin möchte ich des Geldes wegen nicht mehr hin, nach Möglichkeit.....

Nun bin ich am überlegen, ob ich mir nun eine Gesichtssauna zulegen soll, denn diese öffnet schließlich die Poren und Mitesser sollen leichter zu entfernen sein.
Stimmt das?

Was für Tipps habt Ihr denn für mich?

Wie gesagt, die T-Zone ist mein absolutes Problem, vor allem jedoch die Mundgegend und ich bin damit echt unglücklich...

Was meint Ihr denn?

Vielen Dank und liebe Grüße,
Dési

Beitrag von aileen12 27.03.06 - 14:57 Uhr

Hallo Desi!
Spare dir das Geld für eine Gesichtssauna (was das auch immer sein mag) und mache öfter mal ein Dampfbad über einer Schüssel mit aufgebrühter Kamille. Kamillenblüten bekommst du im Reformhaus, oder in der Apotheke.
LG Aileen