Frage wegen den Stadtwerke

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von hallowiegehteseuch 27.03.06 - 16:00 Uhr

Hallo ich bin es noch mal

Ich habe mal nee frage wir ziehen im April(ende) um ,und der Vormieter hatte bei den Stadtwerke 130€ (strom/Gas)jeden monat gezahlt.
Jetzt zu meiner frage Kann ich mich auch niedrieger einstuffen lassen so 90 €.
Ich muß dabei sagen das der Vormieter war ein älterer Mann der es immer sehr warm hatte.
Ich sage #danke für eure antworten

Beitrag von happyredsun 27.03.06 - 16:16 Uhr

Hallo,

ja, kannst du. Nimm dir doch einfach deine alte Stromrechnung, da siehst du ja wieviel du verbraucht hast und kannst dir ausrechnen was du monatlich bezahlst, Gas ist genauso wie Öl teuer geworden, würde ich dann auch mal ausrechnen, so ne Nachzahlung am Anfang des Jahres kann einen ganz schön rein reißen :-)

LG

Happy

Beitrag von tiebramieh 27.03.06 - 21:00 Uhr

Hallo

Klar kannst du das, aber wieso ?
Gas wird wieder erhöht wenn ich das richtig verstanden habe und ich bezahle monatlich lieber etwas mehr, bevor ich eine dicke nachzahlung bekomme :-)

Also wenn du es machst, vorher aber genau ausrechnen :-)

tiebra