mein letztes Posting, mir ging es gut und jetzt bin ich traurig....

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Marie 27.03.06 - 16:46 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=16&id=380081&pid=2510487

Hallo,

nach meinem o.g. Posting hatten wir keinen Kontakt mehr. Er hat mir eine Mail geschrieben über das, was er denkt, ich habe ihm einmal geantwortet und er mir dann auch, aber ich habe das antworten dann sein gelassen, weil ich nicht per E-Mail mit ihm (37 Jahre) (nach über zwei Jahren WE Beziehung) "reden" möchte.

Ich wollte immer mit ihm REDEN....

Jetzt nach einer Woche, hat er mir eine SMS geschickt:

"Danke, dass ich dich kennen lernen durfte, es war wohl meine letzte Chance und ich habe sie mit Füssen getreten, ich liebe dich immer noch, aber du hast etwas besseres verdient............"

Mich macht es traurig, und schon suche ich nach meinen Fehlern.... ist es denn so viel verlangt, wenn man das Gespräch sucht?

.... und immer wieder komme ich zu dem Punkt: "Wenn ich mich nicht mehr auf meinen Partner einstelle, kämpft er auch nicht um mich...."

Naja, was ich damit jetzt hier sagen will, weiss ich auch nicht, wollte ich nur mal loswerden....

Liebe Grüsse
Marie

Beitrag von wirdvater 27.03.06 - 17:57 Uhr

hallo marie,
ich denke nicht, dass du zu viel verlangst.

e-mail-kontakt ist manchmal nicht schlecht um sich auszusprechen wenn ansonsten nicht viel zeit wegen dem nachwuchs bleibt.
wir selbst machen das auch obwohl wir zusammen leben!
also empfinde ich das als ok.
ich habe mich so auch in meine freundin verliebt in 3 monaten NUR e-mail.

ansonsten lass ihn doch mal an dir arbeiten wenn er jetzt aus den hufen kommt.
ich meine es ist doch ein anfang wenn er so schreibt.
vielleicht ist er es doch wert für ein letzte chance.

"Danke, dass ich dich kennen lernen durfte, es war wohl meine letzte Chance und ich habe sie mit Füssen getreten, ich liebe dich immer noch, aber du hast etwas besseres verdient............"

wow...
warum schreibt man(n) so etwas?

lass ihn mal zappeln und arbeiten...

schreib ihm per e-mail eine antwort wie:

da nicht für, ich danke dir auch.
wenn die komunikation zwischen uns besser geklappt hätte wären wir evtl. ein traumpaar geworden.
aber daran können wir beide wohl nichts ändern, denn das haben wir ja schon länger versucht.
und wenn es für dich keine möglichkeit gab mehr mir mir zu sprechen, liegt das wohl in deiner natur. da kannst du dann wohl auch nicht direkt etwas dafür.
vielleicht finden wir beide bald den passenden partner.
ich jemand der mit mir spricht und du jemanden der dein schweigen mag und akzeptiert.


so in diesem sinne würde ich das schon noch mal versuchen wenn du dir sicher bist, dass dich nicht noch mehr stört....

das spiel könnte beginnen...*g*



Beitrag von Marie 27.03.06 - 22:15 Uhr

Danke, für Deine Antwort.... ja, die Idee ist gut, hört sich gut an.. ;-)...

Weisst Du, die Sache ist die, wir haben uns kennengelernt, als ich schwanger war, er ist der Pate meines kleinen Sohnes und er hat ihn auch total lieb.... daher verstehe ich irgendwie auch nichts mehr... bzw. stehe etwas neben mir...

Lieben Gruss
Marie