Sinnloses Heulposting betreffend Schwangerschaftsstreifen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pfirsichring 27.03.06 - 16:53 Uhr



Ich habe SIE soeben entdeckt. Bin aus der Dusche raus und Creme mich ein....
DA SIND SIE....

Die ersten Schwangerschaftsstreifen#heul
Ich könnte so heulen...

Ich bin doch erst in der 25. Woche...das wird sicherlich noch mehr.

Und bei mir ist die Haut nicht quer über den Bauch gerissen sondern von unten nach oben auf der linken Seite.
Sieht total komisch aus.

Wenn es bei den paar bleibt...aber es werden sicher mehr und die, die schon da sind, werden gröööööößer und grööööößer. #schock

Ich wollte nur mein Leid mitteilen. Kratzt Euch ruhig die Köpfe aber für mich ist es wirklich schwer diese rasche körperliche Veränderung mit einem lächeln hinzunehmen.

Vorallem die Angst das die Attraktivität für meinen Freund immer mehr sinkt.
Klar er ist kein Kind mehr, aber wenn man aussieht wie so ein Streifenhörnchen und irgendwo z.B. im Schwimmbad springt so ein knackiger Hase rum...seufz...

Naja, wenigstens für einen guten Zweck, gell Baby ;-)


Beitrag von oxisahne 27.03.06 - 17:02 Uhr

Ich verstehe dich sehr gut. Ich habe auch keine Lust auf die verflixten Streifen.
Bisher sind sie mir erspart geblieben, aber man hört ja oft, dass sie erst am Ende der SS kommen.

Aber wie gesagt der gute ZWeck ;-))) wenn mein Mann deswegen fremdgehen würde, dann wäre ihm echt nicht zu helfen ;-)

Eine schöne SS noch und lass den Kopf nicht hängen. Ist allemal besser als wenn was mit dem Wurm wäre.

Lg Oxana & Wurm 27. SSW

Beitrag von little_jesman 27.03.06 - 17:46 Uhr

Hi du! :-)

Ich kann dich sehr gut verstehen. Ich hab mich auch die ganze Zeit gefreut, dass ich keine SS-Streifen bekommen hatte und hab brav nach dem Motto: "So viel nötig, so wenig wie möglich" gecremt und geölt. Hat man mir zumindest so gesagt. Weil, wenn man ja die Veranlagung dazu hat und sowieso ein nicht so gutes Bindegewebe, dann bekommt man auch Streifen.

Und da pack ich neulich abends meinen Bauch aus und will ins Bett und da hab ich auch Streifen entdeckt. #schmoll Zwei kleinere aufm Bauch und welche an den Oberschenkeln. Ich hätt auch am liebsten #heul...

Aber machen kann man da nun eh nix mehr. :-( Ich hoff einfach nur noch, dass es nicht mehr werden. Ein bißchen Zeit hab ich ja auch noch und der Bauch somit auch zum Wachsen. #schwitz Aber dafür bekommen wir ja auch etwas gaaaaanz wunderbares.... Nur hab ich mich mal wieder über die Männer auslassen müssen. Die könnten doch wenigstens auch etwas Blödes bekommen. Die haben schon keine Tage, können nicht schwanger werden und bekommen weder Streifen noch Cellulite. Zumindest letzteres hätten sie doch dann eher verdient als wir... Wo bleibt denn da die Gleichberechtigung?! #freu

Nu gut, wollt dir eigentlich nur sagen, dass du nicht allein bist... #bla

Liebe Grüße
Jasmin + #baby Aleah Joelle (34. SSW)

Beitrag von pfirsichring 27.03.06 - 20:19 Uhr


Hihi, sag ich auch immer...ABER mein Mann hat mehr Streifen als ich...hihihihihiiiiiiii....
Wie gehässig aber er ist wahrscheinlich schnell gewachsen und hat am Bauch, den Hüften, dem Po, den Beinen und dem Rücken Wachstumsstreifen :-D
Aber bei Männern ist das ja nicht dramatisch....wir Frauen schauen halt auf die innneren Werte ;-)

Beitrag von kaeseschnitte 27.03.06 - 17:46 Uhr

hallo
oh, ich kann dich sehr gut verstehen! ich stand damals bei h+m in der kabine, hab plötzlich die ganzen streifen gesehen und hab einfach losgeheult! #heul
meine ärztin meinte, das sei halt veranlagung. unelastische haut reisst einfach, da kann man gar nicht viel machen. eincremen bringt nur was, wenn es wirklich auf der kippe ist.
anyway: jetzt nach 1.5 jahren sind die streifen immer noch da, nicht wirklich schön aber man sieht sie auch nciht mehr so. also nicht so dramatisch, obwohl ich wirklich üble streifen von der einen bis zur anderen seite über den ganzen unterbauch hatte/habe.
liebe grüsse
streifenhörnchen kaeseschnitte

Beitrag von bloomy 27.03.06 - 19:13 Uhr

Darf ich dich mal kurz versuchen zu beruhigen?

Ich habe seit meiner Pubertät Schwangerschaftsstreifen, ohne bisher jemals schwanger gewesen zu sein.

Habe sie an Brust, Bauch und ein paar an den Seiten.
Wenn man mich nackt sieht, könnte man meinen, ich hätte schon vier Kinder geboren. Dabei basteln wir gerade am ersten :-)

Aber mich stören sie nicht, erstens verblassen sie recht schnell und man sieht sie kaum noch und zweitens gewöhnt man sich dran :-)

Und du hast wenigstens einen schöneren Grund dafür, als ich *g*