Schwiegereltern

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von karna.dalilah 27.03.06 - 17:41 Uhr

Ich wollte mal was positives zum Thema Schwiegereltern verkünden.
Seit 5 Monaten bin ich mit einem Juwel von Mann zusammen.
Als er seinen Eltern von meiner Existenz mitteilte incl Angaben zu mir (geschieden 2 Kinder und 7 Jahre älter als er..) meinte sein Vater:"Eine die sich ins gemachte Nest setzt..." :-[
Die Mama gab allerdings ein elektrisches Motorrad als Geschenk für den Kleinen mit und hatte uns für Weihnachten eingeladen.
Nun, wir waren Weihnachten nicht da. Anfang des Jahres lernte ich meinen Schwiegerpapa kennen. Wir haben uns gut verstanden und er hatte sofort einen Narren an meinem großen Sohn gefressen *freu*(denn das passiert selten, die meisten fliegen sofort auf den Kleinen)
Als wir nach DD gefahren sind machten wir bei den Schwiegereltern Zwischenstopp (hatten nur den Kleinen mit) und bekamen einen Rüffel weil wir den Großen nicht mitgenommen hatten, den hätten wir laut ihrer Aussage auch bei ihnen lassen können.
So nahm Schwiegerpapa den Kleinen an die Hand und verschwand mit ihm Chinchillas anschauen und fütterte den Kleinen mit Stücken Schokolade :-D
Dann kam der "Schock" für die Schwiegereltern...
Mein Freund teilte ihnen mit das sie im Oktober Großeltern werden. Der Kommentar meiner Schwiegermutter: "Man hätte ja auch aufpassen können..." #schock
Mittlerweile waren meine Schwiegereltern 2 x hier und helfen uns nach ihren Möglichkeiten (z.B tapezieren der Wohnung usw. Schwiemu kauft Kinderklamotten für die Jungs und mittlerweile ist sie am organisieren der Babyausstattung :-D Kinderwagen und einiges an Kleidung hat sie wohl schon....
Also bei uns ist auch nich immer alles rosig aber im Grunde habe ich echte Juwelen als Schwiegereltern #huepf

Liebe Grüße
Karna

Beitrag von accent 27.03.06 - 20:31 Uhr

Hallo, Karna,
es freut mich, daß Du die Aktivitäten Deiner SE als Hilfe und Fürsorge und nicht als Einmischung deklarierst. Aber ich denke, das kann man erst in etwas "reiferem" Alter so empfinden, die sehr jungen Mamas denken oft leider anders als Du. Ich habe auch eine superliebe Schwiegermutter, die meine Kleine seit Geburt bis zum KiGa nachmittags betreut hat, obwohl sie da noch vormittags berufstätig war und auch sonst sehr viel für die Kleine tut. Und sie hat mir auch den einen oder anderen Rat gegeben, den ich absolut nicht als Einmischung empfunden habe. Es freut mich jedenfalls für Dich, aber vor allem für Deine Kiddies, dass sie so gut aufgenommen wurden.
Eine schöne SS
Linda

Beitrag von jana1711 28.03.06 - 09:28 Uhr

Hallo Karna,

vielen Dank für Deinen Beitrag. Ich dachte wirklich schon, es gibt nur noch "Schwiegereltern-Haß"....

Leider kenne ich meinen Schwiegervater überhaupt nicht, da er gestorben ist, als mein Mann 10 Jahre alt war und meine Schwiegermutter ist vor drei Jahren gestorben, ich habe sie davor noch zwei Jahre kennen lernen dürfen. Sie war sicherlich ein absoluter anderer Schlag als meine Eltern und ich musste mich an diese Art auch erstmal gewöhnen, aber sie war ein herzensguter Mensch und hier stimmt wirklich das Sprichwort "Rauhe Schale, aber weicher Kern" !!!!

Traurigerweise hat meinen Schwiegermutter nicht mehr mitbekommen, dass ihre beiden Söhne jetzt stolze Väter geworden und geheiratet haben. Sie wäre sicherlich stolz auf die Söhne (und doch hoffentlich auf die Schwiegertöchter ;-) )

Man sollte nicht immer von seinen eigenen Eltern und die Beziehung zu denen ausgehen. Es gibt wie schon gesagt Menschen von einem ganz anderen Schlag, die zwar seltsam und manchmal auch komische Ansichten haben (man sollte nicht vergessen, dass es bei den meisten einfach noch die Kriegsgeneration ist), aber sie wollen in der Regel wirklich nur das Beste für Ihre Kinder !!!!

Alles Liebe von Julia, die sich wirklich ihre Schwiegermutter manchmal noch zurückwünscht !!!!