geburt!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 1.mamajenny 27.03.06 - 18:40 Uhr

Hallo!
sollte eigentlich seit samstag hier dazu gehören, aber mein juniormöchte hotel-mama wohl nicht verlassen. Bin jetzt ET+2 und es war noch keine wehe am ctg...
Jetzt wollte ich mal bei euch fragen, ob eure zwerge pünktlich waren oder ob es euch auch so ging wie mir jetzt? Wenn ja, wurde eingeleitet oder kam der nachwuchs freiwillig aus mamas bauch?
habe irgendwie keine hoffnung,dass er selber raus möchte, da laut ctg ja noch keine wehen da sind..

Liebe grüsse und danke fürs zuhören
Jenny+Aaron ET+2

Beitrag von puschelruebe 27.03.06 - 18:50 Uhr

Hallo Jenny,

unser Matthias kam mit 14 Tagen Verspätung. Die Geburt wurde von meinen Hebammen durch Wehentee und Rizinuscocktail angekurbelt. Das erste Wehchen war bei mir erst am ET+7 zu sehen. So richtige Wehen erst ET+11 und los ging's dann ET+13. Die Kleinen kommen eben erst dann, wenn Mama sie loslassen kann und wenn's ihnen dann noch passt. :-)

Viele Grüsse und ich drück' Dir die Daumen, dass Aaron ohne (medikamentöse) Einleitung kommt,

Puschelruebe

Beitrag von suja 27.03.06 - 18:52 Uhr

mein kleiner kam mit 4 tage verspätung.
ein tag vorher war nix zusehen, ich habe gedacht er wird ne weiler da bleiben. 3 stunden vorher war nix, nach 3 stunden hatte ich plötzlich die wehen. es kann jederzeit bei losgehen;-)

Beitrag von funnybunny80 27.03.06 - 18:52 Uhr

Hallo Jenny,

ich wünsche dir auf jeden Fall schon einmal alles Gute für die Geburt #blume#klee

Unsere kleine Maus hatte am 17.7. Termin. Waren morgens im KH zum CTG, keine Wehen. Weil ich am Schluss nicht mit konnte hat meine Frauenärztin den Muttermund gereizt. Das soll Wehenfördernd sein und siehe da, 3 Stunden später gingen die Wehen los. Allerdings haben wir es nicht mehr zum 17. geschafft.... ;-)

Also, halt die Ohren steif...

LG
Nadine und #baby Ayleen (8 Monate)

Beitrag von schnuffinchen 27.03.06 - 18:54 Uhr

Hallo Jenny,


bei mir wäre bei ET+14 eingeleitet worden (die Plazenta war noch top und alles andere auch bestens). Dann ging es aber bei ET+11 doch noch von alleine los und bei ET+13 war Hendrik dann da #freu, per Not-KS wegen der Größe (58cm und 4700g).

Alles Gute für die Geburt und viel Geduld, das wird schon!


LG Janine + Hendrik *21.08.05

Beitrag von khia26 27.03.06 - 18:59 Uhr

Hallo Jenny!

Ich hatte eigentlich am 29.09. ET - meine Kleine hat sich allerdings überlegt, doch lieber eine Woche länger im Bauch zu bleiben.
Bei ET + 10 wäre bei mir eingeleitet worden, aber Alissa kam dann bei ET + 7 spontan. ;-)

Es kann wirklich schneller gehen als man denkt, denn ich bin wirklich davon ausgegangen, dass ich erst zur Einleitung ins KH komme - und eines Morgens hatte ich dann Wehen! Und am Abend war die Kurze dann da...

Liebe Grüße und alles Gute für die Geburt!
Khia + Alissa *6.10.05

Beitrag von chica_chico 27.03.06 - 19:03 Uhr

Hi Jenny + #ei (Aaron)

oh ja das warten ist schrecklich. Damian hatte am 11.11.05 Termin #schock (ich als absoluter Faschingsmuffel - der Horror!) aber er kam erst am 14.11.05!
Warum? Schon Tage vor dem ET und bis zum 13. hab ich darauf gewartet und gewartet und gewartet und gewartet #gaehn
Und dann als ich dann dachte, gut das wird wohl noch ne Weile dauern...geh ich ins Bett und #schwitz - Fruchtblase geplatzt! Mann war ich vielleicht aufgeregt. Hab dann gleich meine Mutter angerufen...sind ins KH und sollte dann schlafen...hahaha...wer kann unter dieser Aufregung schlafen. Um Mitternacht also ca. 2-3 Stunden nachdem die Fruchtblase geplatzt ist fingen dann die Wehen an...mein Bauch hatte sich noch nicht mal vollständig gesenkt, also wenn die Blase nicht geplatzt wäre hätte es wohl noch länger gedauert #kratz
Gott sei Dank nicht!
Entspann dich einfach und lenk dich ab, dann gehts bestimmt bald los :-)
Viel viel viel viel Glück bei der Geburt #pro
Jede Sekunde und jede Wehe ist es wert. Ich habe schon wieder alles vergessen und habe gleich danach gesagt: "Hätte ich gleich gewusst wie schön Damian ist, hätte ich noch Stunde um Stunde weitergemacht!!"
Leider hab ich nach 10 Stunden eine Notkaiserschnitt bekommen, weil der liebe Herr sein Köpfchen nicht drehen wollte #heul
Aber das ist jetzt alles egal...sofort wieder für meinen Engel ;-)
Lg,
Connie+Damian *14.11.05

Beitrag von sanny07 27.03.06 - 19:47 Uhr

hallo jenny
bei mir wurde eigeleitet am 14. tag und am 15. tag kam mein sohnemann auf die welt
kann also auch länger dauern
lg sanny und elias heute 20 wochen alt