Wie viele Tage nach NMT (oder davor) habt ihr erfahren das ihr Schwanger seid....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leylana 27.03.06 - 18:51 Uhr

Hallo ihr lieben.

Gehöre eigentlich nicht hier her....
...aber diese Frage könnt nur ihr beantworten.;-)



Wie viele Tage nach NMT (oder davor) habt ihr erfahren das ihr Schwanger seid?Hattet ihr auch Schmierblutungen?
Bin total verwirrt.


Kurz zu mir:
Bin Nmt +7 hatte vom 18.3-24.3 leichte Schmierblutung,tests bis jetzt negativ#heul.Tempi bleibt weiterhin oben.(37.3 )



Sorry bischen lang geworden.#gruebel
#danke

Lg Leylana

Beitrag von holidaylover 27.03.06 - 18:57 Uhr

hi,
bei mir war das orakel (clearplan stäbchen) 1 tag vor nmt fett pos. und der sst direkt am nmt positiv. - keine blutungen!
es gibt´s aber durchaus, daß tests negativ anzeigen, obwohl man #schwanger ist.
allerdings sind schmierblutungen und neg. test ´ne echt schlechte kombination.
warte noch ein paar tage ab. entweder es blutet irgendwann richtig oder, wenn nicht, dann geh zum fa. der kann´s dir genauer sagen.
viel #klee
claudia, paul (3) & #baby boy (28. ssw)

Beitrag von mari75 27.03.06 - 22:04 Uhr

ich hatte 2 tage nach nmt positiv getestet, obwohl ich keinerlei anzeichen für eine SS hatte. hatte aber tempi gemessen, die war immer noch schön oben, und so hatte ich doch hoffnung dass es geschnaggelt hat ... und gott sei dank war es dann auch so :-)

grüsse
Mari

Beitrag von schokohase81 27.03.06 - 18:58 Uhr

Hallo Leylana,

bei mir war das ähnlich. Ich hab 3 mal neg getestet bevor ich 14 Tage nach NMT einen positiven Test in der Hand hielt.
Ich hatte um den Zeitpunkt der Mens (also als sie hätte kommen sollen) Schmierblutungen (waren bei mir Einnistungsblutungen).
Hast Du einen regelmäßigen Zyklus oder schwankt der öfters? Wieviel Tage dauert er?

LG sandra + Emilia inside ET -1

Beitrag von leylana 27.03.06 - 19:08 Uhr

Hi Sandra.

Ich habe im Januar die Pille abgesetzt.
Hatte da einen Zyklus von 36 tagen.(9.1-14.2)
Davor hatte ich immer einen 28-30 tägigen Zyklus.

Irgentwie alles sehr verwirrend.
#kratz

Lg Leylana




Beitrag von tanja301 27.03.06 - 18:58 Uhr

Habe 3 Tage vor NMT mit morgenurin gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz schwach positiv getestet und ab NMT dann auch ohne morgenurin fett positiv...
man sollte aber nicht vor nmt testen, weil es immernoch sein kann dass man ss ist, aber es mit der mens noch abgeht
liebe grüße tanja 6.SSW

Beitrag von criiina 27.03.06 - 19:23 Uhr

Erfahren hab ich es 5 Tage nach dem Eisprung dank Übelkeit und dann Tag für Tag weiteren Beschwerden ;-)
Der Frühtest war aber erst an NMT+2 positiv.
Die Ärztin hat es dann an NMT+8 bestätigt.

Beitrag von annetteingo 27.03.06 - 20:22 Uhr

Hallo,
ich hab 4 Tage nach NMT positiv getestet, wobei so gar nichts wirklich darauf deutete, außer komischer Ausfluss. Dachte eher, dass ich ne Erkältung ausbrüte.

LG Annette + Jeremy (05.08.05)