Arbeit/ Ausbildung und Kind.......

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von 9605paja 27.03.06 - 20:29 Uhr

Hallo

Ich mache mir zur Zeit sehr viele Gedanken über meine Berufliche Zukunft bzw. wiedereinstieg....

Ich bin verheiratet und habe einen kleinen süßen Sohnemann(fast 10mon.)

Nun wollte ich wenn unser kleiner 1 jahr alt ist wieder arbeiten.
Ich bin gelernte Krankenschwester, möchte aber nicht unbedingt in meinem Beruf arbeiten (sieht auch mit Stellenangeboten sehr schlecht aus)
Sehr gerne möchte ich eine 2 Ausbildung machen, aber da müßte ich ja Ganztags arbeiten????

Geht das hat das jemand mit Kind gemacht oder ist gerade dabei? Wo oder wie kann ich mein Kind gut unterbringen?? Kann ich das einem 1Jährigem Kind zumuten?

Ihr seht ich habe ganz viele Fragen und freue mich über viele Antworten und Erfahrungen

Lg paja

Beitrag von babyadrian 27.03.06 - 21:08 Uhr

dann antworte ich malwieder brav...#freu

also ich bin 25 mein sohn ist 2j3mom ich habe jetzt am 1.3. meine ausbildung wieder angefangen d.h. ich habe unterbrochen wegen schwangerschaft.

nun mache ich meine lehre in teilzeit weiter..das ist ein neues projekt der ihk und hwk..du arbeitest z.b wie ich 30std die woche 5 std berufsschule/25 std firma...bekommst natürlich weniger geld,etwas weniger urlaub aber ich kann halt in den zeiten wo mein kleiner im kiga ist arbeiten das heißt von 8-14 anstatt bei 38,5 std. 6-15 oder 9-18uhr...ausgleichend bekomme ich bab für mich und meinen sohn dort wird auch ein großer teil kigaplatz gebürhren erstattet.
falls fragen immer raus damit..gerne per mail da es sondt sein kann das ich es hier leider gottes überlesen.

lg lenchen mit adrian 2j3mon

Beitrag von suboe 28.03.06 - 20:43 Uhr

Hallo,
sag mal darf ich dich zur Teilzeit-Ausbildung mal was fragen?

Muss der Betrieb da zustimmen?
Ist das nur in ganz bestimmten Bundesländern so?
Verlängert sich da auch die Ausbildungszeit insgesamt?

Danke, Grüße Susi.