Wie ist das mit Impfen und evtl. Infekten?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von laboe 27.03.06 - 21:09 Uhr

Hallo!
Unsere Kleine wird die Woche das erste Mal 5-fach geimpft. Ich habe seit 1 Woche eine dicke Bronchitis. Heute ist es aber schon wieder ganz ok. Antonia hat bis jetzt nichts. Wie ist das nun, wenn sie bis zum Impftag nix hat, dann kann sie ja geimpft werden, oder? Ich bin halt unsicher, weil die Ansteckung ja manchmal etwas länger dauert. Und wenn sie dann am Impftag z.B. abends krank wird und wir dann schon geimpft haben, dann ist das ja gefährlich, oder? Andererseits kann man ja dann nie impfen, weil sie ja immer irgendwelche Infekte in sich tragen kann, von denen man noch nix weiß...
Hab halt überlegt, ob wir den Termin verschieben und noch ne Woche warten, ob sie sich angestekt hat...

Sehe ich das zu übervorsichtig? Wie würdet Ihr das handhaben?

#gruebel#kratz#danke

Laboe mit Antonia (8 Mo)

Beitrag von abby. 27.03.06 - 21:13 Uhr

Hallo Laboe,

ich sehe das ähnlich wie du. Klar, ein Kind kann eigentlich immer schon etwas haben, aber man merkt es dann noch nicht bei der Impfung. Aber das "Risiko", DASS das Kind krank ist, ist im Normalfall ja nicht "erhöht", wie es mit dir als kranker Mutter ist.
Impfen mit kommendem Infekt ist gefährlich, impfen, wenn der Infekt schon seit 2-3 Tagen ausgebrochen ist, ist aber wieder okay. Wenn Antonia morgen krank würde und Freitag erst geimpft wird, wäre das also eigentlich noch in Ordnung.

Aber an deiner Stelle würde ich sicherheitshalber auch verschieben.

Liebe Grüße
Abby & Tove Florentine (*01.07.2005)

Beitrag von cathie_g 27.03.06 - 21:35 Uhr

Also der Arzt wird Antonia sowieso nochmal abhorchen bevor er sie impft und Du wirst merken, ob sie an dem Tag grantig ist. Ich würde den Termin nicht mehr verschieben, wenn sie ganz normal ist und der Arzt das ok gibt. Es wäre auch nicht gefährlich wenn sie eine Erkältung auf die Impfung oben drauf bekommt.

LG

Catherina