Nach Erziehungsurlaub arbeitslos????

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von baerbel2003 27.03.06 - 21:11 Uhr

Hallo,
und zwar bin ich jetzt im 2 Erziehungsjahr bis nächstes
Jahr im August.
Da es der Praxis aber soooo schlecht geht, hat man mir schon nahe gelegt, das für mich z.ZT kein Platz wäre.
Und wenn es nicht besser werden würde auch nächstes Jahr nicht.
Jetzt meine Frage: kann man mich eigentlich kündigen???Wie soll ich mich verhalten???
Ich würde gerne wieder Vormittags gehen,wenn der Lütte im Kindergarten ist, aber da kann er mich sowieso nicht gebrauchen. wie soll ich mich verhalten,und gibt es irgendwelche Gesetze??
Gruß Bärbel