~~~an alle in der 12. und 14. ssw WICHTIG!~~~

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von timanfayi 27.03.06 - 22:34 Uhr

hallo an alle mitschwangeren,
ich habe eine frage wg. der ssl????
eigentlich bin ich in der 14. ssw, aber mein arzt hat mich jetzt auf die 12.ssw zurück gestuft, da mein baby angeblich später (sprich eigentlich um die periodenzeit!!!herum) gemacht wurde.
jetzt weiß ich auch nicht was ich davon halten soll, und wäre dankbar für ein paar vergleichswerte.
stand 14. ssw / (evtl.12. ssw) ssl 51mm, ku 64mm, fro 23mm.
und bei fundusstand hat er faustgroß geschrieben, also die gebärmutter wäre für die 14. ssw,aber das baby zu klein entspricht der 12.- ssw !!! ggggrrrrrrr....
lieben dank für eure antwort.
#blume

Beitrag von mari75 27.03.06 - 22:42 Uhr

du das ist nicht schlimm. der doc hatte mich auch mal um ne woche zurückgestuft und inzwischen ist alles wieder gemäss "zeitplan".

dein baby wächst mal schneller und mal langsamer ... ist ganz normal.

aber ich verstehe dich, ich vergleiche meine werte auch immer mit meinen ss-büchern, und frage mich ob das alles stimmt. aber das sollte man eigentlich nich machen.

also mache dir nicht so viele gedanken, freue dich lieber dass es deinem baby-schatz gut geht.

und wenn dir doch so viele sorgen machst, dann frage doch mal ob du in ca. 2 wochen wieder kommen kannst statt in den üblichen 4. die babys machen ja richtige schübe zwischendurch und dann könntest du dich vielleicht etwas beruhigen wenn du zwischendurch mal beim FA vorbeigehst ? wird er bestimmt verstehen wenn du es ihm erklärst.

grüsse
Mari :-)

Beitrag von mari75 27.03.06 - 22:43 Uhr

bin in der 14.ssw woche seit heute übrigens,
vergass ich hinzuschreiben.

:-)

Beitrag von timanfayi 27.03.06 - 23:22 Uhr

hallo,
lieben dank für deine schnelle antwort.
es ist nicht so das ich jetzt total verrückt bin vor sorge ;-).
ich mag das ja auch nicht alles immer so in tabellen abzufassen.
das reicht mir noch von der kindergartenzeit meiner zwillinge #schmoll.
ich kann mir nur nicht so recht vorstellen das der wurm eigentlich um die zeit meiner eigentlichen periode herum gezeugt worden sein soll.
etwas paradox die vorstellung.
ich habe mir eben die seite von dem dr. bluni angesehen, und laut dieser liste (was ich als richtwert verstehe) ist mein wurm wohl eher doch ca. 12 ssw.
zum glück ist es ja immer noch so das die würmchen kommen, wenn sie wollen, und nicht wann irgendjemand will #freu, und ich denke 2 wochen vorher, oder nacher sind ja immer noch normal.
das hier ist jetzt halt auch neuland für mich, da ich ja nur eine zwillingerfahrung gemacht habe, und diese werte ja nicht auf ein baby umsetzten kann.
ich wünsche dir alles alles liebe und gute für deine #schwanger schaft.
bye

Beitrag von janti 27.03.06 - 22:46 Uhr

hallo,

habe mir gerade meinen MUKI Pass zur hand genommen und ich hatte einen US in 13 u. 0 da war SSL 68,6 andere Werte sind nicht eingetragen.

Schau mal unter google auf die Seite von Dr.Bluni der hat gute Biometrietabellen und dort kannst Du gut vergleichen:

lg
Janti

Beitrag von timanfayi 27.03.06 - 23:26 Uhr

hallo,
lieben dank für deine antwort, und deinen tip #freu.
war eben dort, und es scheint schon ca. die 12. ssw zu sein.
wobei ich diese tabellen als richtwert nehme, und einfach gespannt bin was bei der nächsten us untersuchung rauskommt.
liebe grüße

Beitrag von elea 28.03.06 - 06:50 Uhr

hallo:-)

also ich war bei 12+2 das letzte mal zum us, da war mein krümelchen laut messung genau 57.0. ich dachte auch das wäre zu klein,aber laut arzt,und seinem rechner paast das genau auf den tag 12+2, deshalb denke,der wird schon wissen wovon er spricht.
selbst wenn er dich zurückstuft: egal,hauptsache das kleine ist putzmunter,oder?

liebe grüße

alexandra, seit heute 14. ssw

Beitrag von minou 28.03.06 - 07:31 Uhr

Hallo Du, ich denke nicht, dass es ungewöhnlich ist, dass der FA den ET korrigiert. Als ich in der 11. oder 12. SSW war, wurde mein Termin auch um eine Woche "verschoben" (rechnerisch war es der 29.08., nun ist es der 05.09.).
Da ich bevor ich schwanger wurde Basaltemp-Kurven geführt hatte, konnte ich daran sogar erkennen, dass der ES nicht wie so oft nach 14 Tagen stattfand, sondern erst kurz bevor eigentlich die Mens hätten kommen müssen. Deshalb wohl auch der spätere ET.
Ob sich der Termin wieder auf den ursprünglichen ET verschiebt, werde ich wohl noch erfahren #kratz

Alles Liebe für Dich und Dein Kleines.
Minou + Muckelchen 17+0

Beitrag von froggerl 28.03.06 - 08:11 Uhr

guten morgen timanfayi

ich hab auch mal nachgeschaut und kann dir nur sagen ich hatte in der:

13+7 ssw eine ssl von 67 mm

war oder bin manchmal auch irritiert von der größe her und meine immer es sei zu klein, da es halt andere schwangere gibt deren krümel größer sind, aber auch das gegenteil oft der fall ist.

und das alles in der norm liegt .jedes krümerl wächst auf seine art und weise.
und laß dich von den tabellen nicht unbedingt aus der bahn schmeißen. hat mich persönlich immer irritiert und gucke auch mittlerweile nicht mehr danach, sondern verlaße mich darauf was die fä sagt. und wenn die sagt es ist alles ok, dann vertraue ich ihr da auch.

und du bist bestimmt nicht die einzige die etwas zurückgestuft worden ist. ;-)

herzlicher grüße
froggerl