FÄ hat grünes Licht gegeben.

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ina175 28.03.06 - 08:09 Uhr

Meine FÄ hat uns ein grünes Licht gegeben. Die nächste Mens soll ich noch abwarten und dann loslegen. Und die nächste Mens müsste so um den 2.4. herum kommen.

Heute vor 10 Wochen mussten wir unser Sternchen hergeben, es war eine ESS. Aber meine Angst vor einer erneuten ESS ist sehr groß.

Sollten wir lieber noch warten so lange ich solche Angst habe? Ich erhoffe mir, dass sich das mit dem 'freien' Üben wieder gibt.

Übringens bin ich im Januar im ersten ÜZ ss geworden.

Wie erging es anderen Betroffenen hier? Und wie ist die allgemeine Meinung dazu?

Vielen lieben Dank und sonnige Grüße.

Ina + #stern

Beitrag von jen_pip 28.03.06 - 08:23 Uhr

Hallo Ina!

Ich hatte Ende Februar / Anfang März eine frühe FG ohne AS in der 5. SSW.
Bin "damals" im 2. ÜZ schwanger geworden und habe nach der FG gleich weiter gemacht, da am 2. ZT der HcG Wert nur mehr bei 7,5 lag. Bin also jetzt im 1. ZT nach der FG und habe am 06. oder 07.04.2006 meinen NMT.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft!
LG, Jenny

Beitrag von ina175 28.03.06 - 08:29 Uhr

Hallo Jenny,

ich bin ja richtig operiert worden und da sagte man uns, dass 2-3 Zyklen vergehen sollten was wir auch brav eingehalten haben. Bis auf den Ausrutscher letzten Sa. ;-)

Während der Blutung säubert sich die Gebärmutter und meine FÄ hatte einfach vor einer FG gewarnt, weil dann das Risiko erhöht sei. Und eine FG nach einer ESS das möchte ich nun wirklich nicht.

Auch dir wünsche ich viel Glück und dass es beim nächsten mal gut geht.

Ina + #stern

Beitrag von klara71 28.03.06 - 08:48 Uhr

Hallo Ina,

ich kann dích sehr gut verstehen. Ich hatte in der 12. SSw eine FG mit Abrasio und es war alles sehr traumatisch. Wir hatten schon über 1,5 Jahre geübt und uns nun endlich so gefreut.

Jetzt, 5 Wochen später, geht es mir besser. Mein HCG war aber bis jetzt noch leicht erhöht. Wir werden auch 2(-3) Zyklen warten und auch ich habe Angst, dass es wieder passieren könnte. Heute habe ich endlich das Gefühl, dass der Eisprung naht und ich bin total froh, dass sich alles wieder normalisiert. Wann kam denn deine erste Mens?

LG, Klara71

Beitrag von ina175 28.03.06 - 09:31 Uhr

Hallo Klara,

das tut mir sehr leid... Dafür gibt es keine richtigen Worte.

Ich hatte gleich 4 Tage nach der OP die Abbruchblutung, weil ich keine AS hatte. Und dann kam die Mens nach knapp 5 Wochen. Richtig heftig doll und mit viel Gewebe noch. Auch wenn meine ss im Eileiter eben war.

Auch für dich alles gute weiterhin und positives Denken hilft ungemein weiter aber auch ich bin manchmal am verzweifeln.

LG, Ina + #stern