Utrogest in Frühschwangerschaft(8SSW)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pumafrau 28.03.06 - 09:32 Uhr

Hallo ihr Lieben,
Eine Frage an Euch:
ich hatte gestern eine ganz leichte Schmierblutung. Bin dann zur FÄ und sie hat mich untersucht, aber alles für gut befunden, Muttermund zu, Gebärmutterhals lang, und Herzschlag meiner Zwillinge zu sehen und sie meinte das alles fest sitzt.
Nun hat sie mir zur Sicherheit Utrogest verschrieben, soll 2x2 vaginal einführen.
Wer nimmt noch Utrogest von Euch? Sind eure Blutungen weg gegangen. Welche erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Ich bin jetzt 7+6SSW und hatte letzten August eine Fehlgeburt in der 200SSW aufgrund einer Bakterieninfektion.

Eine Stimme in mir sagt, das alles ok ist und ich meine zwei im Oktober oder November in den Armen halten werde.

Bin Euch für Antworten sehr dankbar.

Eure verunsicherte pumafrau

Beitrag von yvi0806 28.03.06 - 09:42 Uhr

Hallo,

ich muss auch Utrogest nehmen, 2 Stck am Abend da ich 3 FG hatte. Bei den letzen 2 FG hat es leider nicht geholfen, es war zu spät.

Nun sieht es gut aus, ich bin 5+2 und bis jetzt sind die Blutungen ausgeblieben. Heute habe ich Termin beim FA, mal sehen was er sagt.

Drück dir die daumen

Gruss Yvi & 5+2

Beitrag von pathologin34 28.03.06 - 10:22 Uhr

habe nach 8 FG und wegen SB immer am anfang der ss-en nun utrogest bekommen und muß sagen , meine püppi wird nun im august 5 jahre alt und meiner ss jetzt steht auch das ende nahe :-)! blutungen hörten immer auf , es ist halt ein versuch damit :-)!

lg und weiterhin eine schöne kugelzeit .