Schub! - Wo bleibst du?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pati_78 28.03.06 - 09:41 Uhr

Morgen!

Ist es moeglich, dass mein Kind keinen 19-Wochen-Schub hat? Auch ich blaettere gelegentlich in dem Buch "Oje, ich wachse" (wurde hier so oft angepriesen, dass ich es mir irgendwann gekauft habe), demnach muesste mein Kleiner schon laenger schlecht gelaunt sein, weil jetzt ja "die Welt der Ereignisse" folgen sollte.

Was passiert? Gar nichts! Er schlaeft hervorragend, isst normal, ist ein Sonnenschein.

Er hat eine Menge neuer Sachen drauf: dreht sich, zieht an der Spieluhr, steckt sich die Fuesse in den Mund, greift gezielt und sicher nach Sachen u.s.w., u.s.f und mir ist durchaus bewusst, dass sich jedes Kind anderes entwickelt, aber geht es auch ohne den nervigen Schub?

Hat schon jemand die Erfahrung gemacht?
#kratzPati

Beitrag von tintii 28.03.06 - 09:46 Uhr

dann hast du bestimmt ein sonnenscheinbaby - das sonst auch eher problemlos ist - was ich so weiß, merkt man bei den babys den schub nicht wirklich, denn sie sind nicht viel anders als sonst - merken tut man aber dann die dinge die sie können!!!
kannst froh sein, so ein baby zu haben!!
wir stecken grad im 19er schub, mein kleiner ist oft quengelig, will mehr zu mama, fremdelt - sogar bei den omis, schläft nachts sehr unruhig und wird oft munter, trinkt tagsüber schlecht und kommt deswegen öfter in der nacht..........aber er lernt grad auch neue dinge, seit gestern kann er sich auf die seite drehen :-)
also nochmal....freu dich über dein problemloses baby :-)
lg

Beitrag von schnuffinchen 28.03.06 - 09:45 Uhr

Hallo Pati,


Hendrik hat den 19. Woche Schub auch ausfallen lassen (zum Glück, wär bei uns nämlich um Weihnachten rum gewesen #schwitz).

Dafür kam der 26. WS dann umso heftiger #schock.

Es muss nicht jedes Mal Theater geben, aber wenn einmal nichts ist, ist das keine Garantie dass es so bleibt... leider!


LG Janine + Hendrik *21.08.05

Beitrag von fine2000 28.03.06 - 10:55 Uhr

Du Glückliche! Wir stecken mitten drin :-[:-[:-[

Echt kein Spaß! So heftig hab ich die vorherigen Schübe nicht bemerkt #augen

Lg,
fine

Beitrag von rottiwauwau 28.03.06 - 11:29 Uhr

Hallo Pati,

meine Kleine ist jetzt schon fast 9 #schock Monate alt. Und ich habe hier schon so viel über Schübe gelesen. 8-, 19-, 26-Wochenschub #bla#bla#bla und was es sonst noch für welche gibt ;-). Ich muß sagen, bei meiner Kleinen ist mir NICHTS dergleichen aufgefallen. Wenn ich nichts über die Schübe gelesen hätte #schwitz, wüßte ich gar nicht, daß es überhaupt welche gibt #kratz#gruebel#kratz.

Meiner Kleinen geht es hervorragend, entdeckt jeden Tag was neues... - ich würde sagen, die Kleinen werden auch ohne Schub groß. Es ist sicher nicht schlimm, wenn ein Schub ausbleibt oder nicht so arg auftritt.

#liebe Grüße

JANA + Mittagsschlaf machender #sonnenschein 07.07.05

Beitrag von sunflower.1976 28.03.06 - 11:47 Uhr

Hallo!

Bei André (9,5 Monate) merkt man die Schübe eigentlich gar nicht. Es kam in der jeweiligen Zeit vor, dass er mal ein kleines bißchen quengeliger war, aber wirklich nur ganz wenig. Wüsste ich nix von den Schüben, würde ich davon nichts merken. Und trotzdem macht er natürlich Fortschritte!

LG Silvia