Brauche Rat bei Ernährungsplan (fast 6 Monate)!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von floschi 28.03.06 - 10:02 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich bräuchte eure Meinung zum "Ernährungsplan" meiner fast 6 Monate alten Tochter:

7/8 Uhr: 200ml 1-er Milch
12/13 Uhr: 150g Gemüse-Kartoffel-Brei (3x/Woche + Fleisch)
17/18 Uhr: 200ml 1-er Milch
23/24 Uhr: 200ml 1-er Milch
4 Uhr: 200ml 1-er Milch

Ich würde ihr gerne zumindest eine nächtliche Milchmahlzeit abgewöhnen, nur ich weiß ncht genau wie. Sollte ich versuchen, ihr nachmittags eher die Flasche zu geben, damit sie so gegen 20/21 Uhr nochmal Hunger hat? Oder sollte sie vormittags noch eine Flasche bekommen?

Bis jetzt hat sie ihr Flaschen immer nach Bedarf bekommen!

Ich möchte nächste Woche mit dem Abendbrei beginnen. Ist es denn sinnvoll, den erst so gegen 20/21 Uhr zu geben, oder macht das Probleme mit dem Bäuchlein?

Schonmal #danke im Vorraus!

lg, floschi und Melina Sophie

Beitrag von local 28.03.06 - 10:27 Uhr

Hallo floschi

Versuch doch mal den Nachmittag/Abend etwas umzustellen... etwa so vielleicht:

12 Uhr: Gemüsebrei
15 Uhr: Milch nach Bedarf (auch wenns nur 1/2 #flasche ist)
18 Uhr: Abendbrei

Und bevors ins Bett geht, kannst Du deiner Tochter nochmals eine Flasche anbieten. Die oben genannten Zeiten richten sich halt je nachdem, wann deine Kleine ins Bett geht. Wir kommen gut klar mit diesen Zeiten, und um 19 Uhr gibts nochmals eine Flasche (meistens nur 1/2) bevor er ins Bett geht.

Den Abendbrei würde ich nicht zu nahe an die Schlafzeit legen, da sind die Kleinen meist schon zu müde, um vom Löffel zu essen. Das gibt bloss Geschrei #augen!! Gib ihn daher lieber etwas früher, dafür nochmals eine #flasche kurz vor dem zubett gehen...

LG
local

Beitrag von estrellademar 28.03.06 - 10:28 Uhr

Hallo,

wann geht Melina denn ins Bett?

Max bekommt seinen Abendbrei ca. eine Stunde bevor er schlafen geht.

Die Nachtflasche haben wir ihm abgewöhnt (zumindest seit einer Woche klappt das - bis auf eine Nacht), indem wir die Milch immer weiter verdünnt haben, bis er auf 180 ml Wasser nur noch 1 1/2 Messlöffel Milchpulver bekommen hat.
Dann hat sich sein Körper wohl daran gewöhnt, nachts keine Nahrung mehr zu bekommen und er meldet sich nicht mehr. Vorher hat er immer gegen zwei eine Flasche bekommen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Lg,

Tina + Max (*13.09.05)