anmeldung inder klinik-wird auch untersucht??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffi.kukla1980 28.03.06 - 10:42 Uhr

hallo!

meine frage steht ja schon oben.
geht es nur darum,ein gespräch zu führen,oder wird man auch untersucht,vielleicht sogar mit ultraschall???

wie wars bei euch?#kratz

danke schonmal für antworten!;-)
steffi+#baby30.ssw

Beitrag von kati543 28.03.06 - 10:48 Uhr

Bei mir wurde Doppler US und CTG gemacht. Aber ich habe selbst bei dem US nix erkennen können. Das ging alles ziemlich schnell. Er hat zwar etwas erklärt, aber in Ärztedeutsch bin ich nun mal nicht so bewandert.
Aber das wichtigste war, dass alles ok war. Nur ein bisschen klein, aber ansonsten alles in bester Ordnung. Naja, ich kam auch 14 Tage zu spät auf die Welt und hatte nur 1 kg mehr, als mein Kleines beim letzten US (in der 34. SSW).

Beitrag von 19jasmin80 28.03.06 - 11:00 Uhr

Hi Steffi!

Das KH, in dem ich vor habe zu entbinden, macht zur Krankenblattanlage ein CTG, Ultraschall, Blutentnahme und Mumu abtasten.

Ist rein zur Vorsorge, damit die im KH schon meine Daten haben, falls ich unvorhergesehen ins KH müsste bzw. damit am ET nicht noch alles erst durchgeführt werden muss.

Gruß
Jasmin +#baby (32.SSW)