Start zur festen Nahrung, aber wie?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von maimuni 28.03.06 - 11:08 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
mein Junior ist nun 4 1/2 Monate alt. Bis jetzt bekam er nur meine Mumi, also stille ihn voll.
Wollte das ganze eigentlich auch noch bis zum 6ten Monat durchziehen aber seit ein paar Tagen merk ich das er nach dem Stillen immer noch ein wenig rummeckert. Soll ich den nun anfangen ihn mit fester Nahrung vertraut zu machen? Wie habt ihr den angefangen und was habt ihr als erste Nahrung gegeben? Muss dazu sagen mein Kleiner ist sehr Allergie gefaerdet, er hatte auch die 3 Monats Koliken. Bei meiner 2 Jahre alten Tochter war's einfach, sie war vom vierten Monat schon gierig nach Essen und ich konnte an ihr alles ausprobieren. Jedoch mit Junior trau ich mich das nicht. LG Sandra#flasche

Beitrag von kleineute1975 28.03.06 - 11:14 Uhr

Hi

wenn er Allergie gefährdet ist dann warte wirklich bis zum 06. Monat....kann ich dir nur raten..

ansonsten fange mit Kürbis oder Pastinake an ist besser als Karotte wegen den Allergien..

LG Ute