sri lanka mit 10 monate altem baby??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von money2901 28.03.06 - 11:32 Uhr

hallo,

wir sind gerade dabei unseren sommerurlaub zu planen...dabei ist uns sri lanka in den kopf gekommen...#kratz

unsere frage, habt ihr irgendwelche erfahrungen...ist eine so weite reise mit der kleinen zu empfehlen...#schwitz


wir wollen ausschließlich badeurlaub machen, also ohne größere ausflüge...(da ist sie bestimmt wirklich noch zu klein...)


LG money und tyra 26.08.05

Beitrag von allegra24 28.03.06 - 11:49 Uhr

Hallo,

ich würde an deiner stelle mal den kinderarzt wegen impfungen fragen und wie das mit dem druckausgleich in den ohren beim flug ist. wir fliegen im september nach ägypten (ist zwar nicht so weit) und mir wurde geraten unsere tochter gegen hepatitis A impfen zu lassen, und das wird mit 1 jahr gemacht. sie ist dann 2 wochen vor ihrem 1. geburtstag und das würde in ordnung gehen.

grundsätzlich find ich es super, das ihr trotz kind reisen macht, und euch nicht heimhockt!!#pro

wie lange fliegt man denn nach sri lanka?

lg allegra mit benita 6mon.

Beitrag von bine3002 28.03.06 - 11:50 Uhr

Der Flug ist zwar stressig, aber möglich. Wir hatten auf Fernreisen immer Babies an Bord, die haben die meiste Zeit geschlafen. Wenn sie das allerdings nicht tun und brüllen, ist der Flug für alle Beteiligten (also auch die anderen Fluggäste) natürlich alles andere als angenehm. Das größte Problem wäre, wenn das Baby eine Erkältung hat, dann wird es nämlich bei Start und Landung echte Schmerzen haben (habe ich selbst als Kind erlebt), weil es keinen Druckausgleich machen kann.

Außerdem sehe ich als Problem, das man in Sri Lanka einige Impfungen braucht und Malaria-Prophylaxe betreiben muss. Darauf würde ich auf gar keinen Fall verzichten. Hier gibt es Infos dazu: http://www.gesundes-reisen.org/ldaten/country.asp?id=134#infektionskrankheiten

Also alles in allem würde ich abraten. Badeurlaub kann man auch in näher gelegenen Reisezielen machen, dafür braucht man eigentlich nicht nach Sri Lanka. Nach Sri Lanka fliegt man doch, weil man sich für die wunderschöne Landschaft und die Kultur interessiert und nicht, weil man faul am Strand rumliegen will.

Beitrag von channtale2000 28.03.06 - 12:53 Uhr

Hallo Money,
ich war schon in Sri Lanka.
Nur Badeurlaub dort ist gar nicht sooooo einfach. Fast der gesamte Westen von Sri Lanka hat im Meer Unterströmung, ausser bestimmte Stellen in Colombo (Hauptstadt, da kannste auch in Berlin an der Spree Urlaub machen mit dem gleichen Smog) und im Süden, das hiesse aber noch mal 5 Stunden Bus Fahrt mit Klimanalage. Sind zwar nur 100km aber bei dem Verkehr dauert es so lange. Poolurlaub was sonst noch Badeurlaub wäre kannste mit Tyra auch wo anders machen. Dann kommt noch die Frage: "Wann wollt Ihr denn fliegen" bis Ende Oktober ist dort Regenzeit. Dannach ist die Luftfeuchtigkeit bei 70% und die Insekten werden frisch geboren. Ob das so gut für ein Baby ist (das das Klima nicht gewöhnt ist)? Dann das Essen, die Impfungen??? Überlegt Euch das noch mal. Es gibt bestimmt andere nähere Ort, die Ihr noch nicht kennt und dem Kind nicht so viel abverlangen!
Trotzdem schönen Urlaub.
Wir fliegen mit unseren Zwergen nach Bulgarien
LG Jana & Co.

Beitrag von saechsinsusi 28.03.06 - 13:30 Uhr

Hallo,

ein klares NEIN von mir. Warum fliegt Ihr nicht in ein dem in Deutschland klimatisch ähnliches Land? Sri Lanka ist auf jeden Fall zu heftig!

Susi

Beitrag von cathie_g 28.03.06 - 15:08 Uhr

ich finde es 1. zu weit, 2. sind die Impfungen/Malaria-Prophylaxe entweder noch nicht zu machen (MMR zum Beispiel), bzw zu heftig. Badeurlaub geht echt auch naeher und sicherer.

Catherina

Beitrag von money2901 28.03.06 - 15:33 Uhr

OK OK, ihr habt uns überzeugt...;-)

wir werden uns sehr wahrscheinlich für ägypten entscheiden oder zur tyra´s patentante in die USA fliegen...

meine schwester ist auch mit ihrer kleinen (zu dem zeitpunkt 9 monate) in die dom´ rep. geflogen und hat es super überstanden...

mal sehen vielen dank trotzdem