schilddrüsenunterfunktion und ss werden?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von opa1972 28.03.06 - 11:56 Uhr

hallo :-)

ich hatte immer einen 28 tage zyklus.jetzt bin ich 14 tage überfällig und noch keine mens.ss bin ich aber nicht.der fa hat blut abgenommen.er meinte ich hätte wohl eine schülddrüsenunterfunktion.ich gehe jetzt in 4 üz rein.kann das ein grund sein das es noch nicht geklappt hat?wer kennt sich das aus?wer hat erfahrung damit gemacht?wenn ich tabletten bekomm wie lange dauert es bis der zyklus sich wieder eingespielt hat?

#liebe grüße anka

Beitrag von jacky4 28.03.06 - 12:10 Uhr

Wie hoch sind denn deine Werte?
Normal sollten sie bis 2 haben.
Meine Schwägerin hat über 5 und da hat der Arzt gemeint dass ist besser als jede andere Verhütungsmethode.
Meine Werte sind auch leicht erhöht, aber die Schilddrüse bekommt man eigentlich relativ schnell in den Griff.

Beitrag von opa1972 28.03.06 - 12:13 Uhr

hallo jacky,

also die werte weiß ich noch gar nicht.der fa will noch einen wert nochmal überprüfen.ich soll mich donnerstag nochmal melden.meinst wenn der zu hoch ist,das man nicht ss werden kann?oder mit hilfe von tabletten doch?

#liebe grüße anka

Beitrag von barberina_hibbelt 28.03.06 - 12:49 Uhr

Hi Anka!

Keine Sorgen machen, mit Medis bekommt man die SD ganz gut in den Griff. Die SD wird mittels der Medis wieder auf Normwerte eingependelt und dann steht eine SSW nichts mehr im Wege.

Da die SD den Hormonhaushalt regelt kann es ohne Behandlung schwierig werden mit dem ss- werden. Und es besteht die Gefahr, daß die UF an das Kind weitergegen wird etc....

Ich selbst habe genau das Gegenteil und auch noch autoimmun- seit 1,5 Monaten wird bei mir Morbus Basedow behandelt. Ich darf jetzt während der Einstellung zwar nicht ss werden #schmoll aber wenn man die möglichen Folgen für das Baby weiß, dann wartet man gerne....

#pro - Drück für eine baldige Besserung und dann SS #freu

glg
Barberina

Beitrag von jacky4 28.03.06 - 12:57 Uhr

Hey anka!

Mach dir mal keine Sorgen #freu
Ich denke dir Schilddrüse ist noch eins von den kleineren Problemen die man haben kann. Bei vielen wird sie bloß nicht untersucht. Bin mir sicher du bekommst das in den Griff #liebdrueck

Ich kämpfe noch mit meinen Hormonen hoffe das wird auch noch.

Liebe Grüße

Beitrag von eisprinzessin23 28.03.06 - 12:14 Uhr

Hallo ich habe auch Schilddrüsenunterfunktion, mien Wert liegt bei 5.
Nehme seid 3 Wochen L-T 75.

Ich hatte aber immer Zyklusprobleme wie zu kurz oder zu lang mal schaun wann sich das alles wieder einpendelt.
Ich würde auch gern wissen wann sich das einpendelt 2 Monate oder länger?

Wünsche dir alles Gute

Ina

Beitrag von opa1972 28.03.06 - 12:42 Uhr

hallo ina,

also ich hatte sonst immer regelmäßigen zyklus.ich kenne das gar nicht anders.nur jetzt bin ich schon 14 tage überfällig und von mens nichts zu sehen.vielleicht kommt sie auch erst in 14 tagen wieder.dann überspringt sie ein zyklus.mal sehen was fa sagt was für ein wert ich hab.

#liebe grüße anka

Beitrag von bodenseehexe 28.03.06 - 13:43 Uhr

Hallo,

ich hab auch eine Schilddrüsenunterfunktion, schon seit 5 Jahren. Bin gut eingestellt. Als ich mit meiner Kleinen schwanger wurde war mein Wert auch nicht ganz in Ordnung und es hat trotzdem geklappt. Was für Tabletten bekommst du? Ich nehme L-Thyroxin 150.

Normalerweise schlagen die Tabl. schnell an.

Wenn du noch Fragen hast, kannst dich gerne melden. Wenn es um die Schildrüse geht, weiß ich alles. Hab während der SS ziemlich viel mitgemacht.

Trotzdem viel #klee beim #schwanger werden.

Liebe Grüße Melli