Dringende Frage an die Schwangeren und Hebi Gabi

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engel_meike 28.03.06 - 13:16 Uhr

Hallo Ihr lieben werdenden Muttis !

Einige kennen mich vielleicht aus dem Kiwu-Forum noch ?! Ich konnte mich hier aber noch nicht offiziell als #schwanger melden denn es gibt da ein Problem. Ich wollte nun mal fragen ob es bei Euch vielleicht auch so war ?!

Ich hätte am Sa. eigentlich meine Mens bekommen und sie kam aber zum Glück nicht #freu. Ich habe auch schon seit einer Woche div. Anzeichen (Übelkeit, Müdikeit, Brustspannen usw.) Am So. habe ich dann einen SS-Test gemacht der auch POSITIV war #freu. Es ist unser 55. ÜZ und ich habe gedacht wir hätten nun endlich mal Glück und sind #schwanger

Gestern Morgen war ich beim FA der natürlich nur eine sehr gut aufgebaute GMS sehen konnte (bei 4+2 ssw ja ganz normal) als er aber den US-Stab wieder raus zog sagte er mir, bitte nicht erschrecken sie haben leichte SB #schock und an dem Stab konnte ich braunen Schleim sehen (Sorry #hicks).

Er meinte, das ist ganz normal, dass einige Frauen zu der Zeit wo sie Ihre Mens bekommen müßten und #schwanger sind eine SB haben #augen. Ich habe von Ihm nun Utrogest bekommen u. a. wegen meiner GKS und den Tag über (also Gestern) hatte ich keine SB mehr.

In der Nacht musste ich auf die Toi. und hatte beim abwischen dann rosafarbenen Schleim am Papier und Heute Morge eher wieder braunen. Ist aber alles nur beim abwischen auf der Toi. sichtbar.

Entschuldigt bitte, dass es so lang geworden ist aber ich mache mir viele Gedanken und weiß nicht was ich davon halten soll #gruebel#kratz

War das bei Euch vielleicht auch so ? Und wenn ja wie lange hat das gedauert ? Kann mir Jemand Hoffnung machen, dass doch alles OK ist und ich mich weiter über mein #schwanger sein freuen kann ?!? Oder soll ich mich drauf einstellen dass das wohl nichts wird.

Am Fr. habe ich den nächsten Termin #schwitz

#liebe Grüße

Meike

Beitrag von speedy79 28.03.06 - 13:22 Uhr

Hallo Meike,
ich habe in der 6+3 erfahren, dass ich Schwanger bin und ein paar Tage später fingen bei mir Blutungen an.
War dann 10 Tage damit im Krankenhaus. Es handelte sich wohl um einen Bluterguss und es hatca 2.5 Wochen gedauert, bis kein Blut mehr kam.
Ich bin jetzt in der 13+2 und bisher ist alles ok. Hatte keine Blutungen mehr.
Habe mir aberin der 7. Woche natürlich sehr, sehr viele Sorgen gemacht, weil wir fast zwei Jahre auf eine Schwangerschaft gehofft hatten und ich die Hoffnung schon fast aufgegeben hatte.
Ich drücke dir ganz ganz fest die Daumen!!!
Viele liebe Grüße
Katrin

Beitrag von engel_meike 28.03.06 - 14:29 Uhr

Hallo Katrin,

#danke für die lieben Worte !

Ich bin erleichtert zu hören, dass ich nicht allein mit diesem Problem bin und versuche nun auch wieder zu positiven Gedanken zu finden.

#liebdrueck

Meike

Beitrag von yfuchswu 28.03.06 - 13:23 Uhr

Hallo,

mach Dir erstmal keine Sorgen, bei mir war es in der 6-7 ssw genauso. Ich hatte braune Schmierblutungen, abr nur ganz leicht. In dr Unterhose hatte ich sehr selten etwas. Nach ca. 1 Woche war der ganze Spuk vorbei und ich bin heute in der 22. ssw.
Ich hatte auch schon eine Eileiterschwangerschaft und glaube mir, wenn Du wirklich schwanger bist, dann merkst Du es. Dieses spannen in der Brust und ie Übelkeit hatte ich bei meiner Eileiterschwangerschaft nicht. Ich denke, dass es daran liegt, dass hier die Hormone ganrnicht so stark gebildet werden.

Ich freue mcih ganz schrecklich für Dich und wünsche Dir alles Gute für Deine Schwangerschaft, drücke Dir aber trotzdem ganz fest die Daumen, dass keine Komplikationen auftreten.

Fühl Dich ganz lieb #liebdrueck

Yvonne mit Bastian im Bauch.

Beitrag von engel_meike 28.03.06 - 14:21 Uhr

Hallo Yvonne,

#danke für die aufbauenden und lieben Worte !

Durch meine ganzen negativen Gedanken habe ich jetzt auch noch das Gefühl, dass mein SS-Anzeichen nur noch schwach vorhanden sind #gruebel#kratz. Da kann man mal sehen was der Kopf einem so alles vormachen kann !

Ich versuche nun #cool zu bleiben und warte mal ab was bis Fr. so passiert.

#liebe Grüße

Meike

Beitrag von carlotka 28.03.06 - 13:23 Uhr

Hallo Meike!

Als ich mit David schwanger war habe ich im nächsten Monat noch etwas mehr als Schmierblutung gehabt. War fast so wie meine Periode ( und habe sie auch so behandelt), deshalb wusste ich erst beim ausbleiben der nächsten Regel, dass ich eigentlich schon längst schwanger war.

Also, wie du siehst, die Blutung muss nichts bedeuten!

Liebe Grüsse und #liebelichen Glückwunsch!
Carlotka

Beitrag von engel_meike 28.03.06 - 14:16 Uhr

Hallo Carlotka,

#danke für Deine lieben Worte !

Es macht mir sehr viel Mut und Hoffnung, dass ich es nicht nur bei mir so läuft, gerade am Anfang der SS #freu

#liebdrueck
Meike

Beitrag von carlotka 28.03.06 - 14:19 Uhr

Hallo Meike!

Ich #liebdrueck und wünsche dir eine schöne und unbeschwerte Schwangerschaft!

Liebe Grüsse
Sabrina

Beitrag von catsan 28.03.06 - 13:23 Uhr

Hallo Meike,

erst einmal herzlich willkommen im Club.
Ich freue mich sehr für Dich !!! #freu

Ich kann Dir versichern, dass viele diese Schmierblutungen hatten und ein gesundes Baby zur Welt gebracht haben !
Manche hatten sogar SB bis spät in die SS.

Mein Termin ist am 03.04. und ich mache mir auch über alles mögliche Sorgen, weil noch soviel schief gehen kann. Diese Ungewissheit #schwitz

Da fällt es schwer #cool zu bleiben, selbst wenn alles i.O. ist.

#liebdrueck Cat + Würmchen (6.SSW)

Beitrag von engel_meike 28.03.06 - 14:18 Uhr

Hi Cat,

#danke für Deine lieben und aufbauenden Worte !

Ja es fällt unheimlich schwer hier zu sitzen und #cool zu bleiben.

#liebe Grüße

Meike

Beitrag von zauberally 28.03.06 - 13:24 Uhr

Liebe Meike,

erstmal Glückwunsch zur #schwanger.
Hatte wirklich Tränen in den Augen, als ich las, dass es bei Dir endlich geklappt hat.

Viele Frauen bemerken ja auch erst im 3. Monat, dass sie schwanger sind, weil sie die SB irrtümlich für die Mens halten.

Da du ja regelmässig beim Arzt bist und schon Utrogest nimmst, kannst Du nicht mehr machen.

Wenn Du allerdings sehr unsicher bist, melde Dich bei Deinem Arzt.

Aber ich denke auch, dass dies einfach vorkommen an, hatte auch in der 9. ssw leichte SB, ohne Gefahr für die SS.

Ich drück Dir die Daumen.#liebdrueck

zauberally (17.ssw)

Beitrag von engel_meike 28.03.06 - 14:14 Uhr

Hallo Zauberally,

#danke für Deine lieben Worte und die Glückwünsche, es macht mir mut zu wissen, dass ich nicht alleine mit dem Problem bin !

#liebdrueck
Meike

Beitrag von 1lolita1 28.03.06 - 13:29 Uhr

Liebste Meike#liebdrueck!

Tut mir leid für dich das du wieder Sorgen hast und noch garnicht richtig geniessen kannst. Aber ich glaube nicht das das was zu bedeuten hat, habe schon sehr oft davon gehört. Also quetsche ich meine Däumchen eben weiter!

Drück dich!

LG LOLI

Beitrag von engel_meike 28.03.06 - 14:11 Uhr

#danke liebste Loli #liebdrueck

Deine #pro#pro haben mir ja schon was gebracht in Sachen #schwanger werden ;-) Nun brauch ich sie halt noch ein kleine Weile bis alles OK ist #hicks

Ich drück Dich auch ganz dolle #kuss

#liebe Grüße

Meike

Beitrag von lotte20567 28.03.06 - 13:49 Uhr

Meike,

denk nur an die guten Geschichten, sach ich noch.

Ich hatte auch in der 7. Woche Blutungen, dass ich schon dachte es wäre gelaufen. Und in der 8. fings wieder an. Und heute ist Halbzeit und Knut gehts gut. Also, fein Dein Utrogest verfüttern, etwas ruhig halten und nicht die Nerven verlieren! Du hast doch geschrieben, Du wolltest positiv denken?

Kopf hoch, dat wat schon wat!

Lotte #freu & Knut #cool
http://www.knut-gehts-gut.de.vu/

Beitrag von engel_meike 28.03.06 - 14:08 Uhr

Hi Lotte,

ja ich habe versucht positiv zu bleiben ... aber nun #heul ... so ganz alleine wollte ich einfach mal wissen, ob diese Erfahrung sich nur so schlecht anfühlt aber gut ausgehen kann.

Fast das ganze Leben ist ja Bestätigung und nun habe ich einfach mal eine positive von außen gebraucht #hicks damit ich hier nicht durchdrehe.

#liebdrueck
Meike

Beitrag von engel_meike 28.03.06 - 14:34 Uhr

Hallo Lotte ich noch mal #hicks !

Du bist in er Früh-SS mit Knut doch auch geflogen oder irre ich mich da (Langstrecke oder ?) Hattest Du Probleme oder so was ?

Eigentlich möchte ich am Sonntag nach Wien fliegen, aber das hat mich alles so durcheinander gebracht, dass ich irgendwie an allem etwas zweifle #gruebel#augen#schwitz

#liebe Grüße

Meike

Beitrag von lotte20567 28.03.06 - 15:12 Uhr

Ja, ich bin in der 9. Woche nach Jamaica geflogen.
Das ist etwas weiter als nach Wien :-).
Bei Pia war ich zur gleichen Zeit auf Fuerteventura. Auch vier Stunden Flug.

Ich glaube nicht, dass es schadet, im Gegenteil, ich war sogar so abergläubisch, dass ich dachte, bei mir klappts nur, wenn ich das Schicksal etwas herausfordere. Also fliegen, nochmal den Wasserfall raufklettern, surfen und radfahren ...

Aber das muß jede selber entscheiden. Was sagt denn Dein FA? Schlußendlich mußt Du in jedem Fall mit der Entscheidung leben können.

Lotte:-D

Beitrag von engel_meike 28.03.06 - 15:15 Uhr

Ich hatte ihn ja gestern schon von meinen Reiseplänen erzählt und er meinte da dürfte es keine Problem geben aber ich muss ja am Fr. noch mal hin und dann sprech ihn noch mal darauf an.

LG
Meike

Beitrag von jindabyne 28.03.06 - 14:26 Uhr

Hallo Meike,

eine Freundin von mir hatte während der gesamten SS Schmierblutungen (auch immer bräunlich). Der Arzt meinte, dass es nichts Schlimmes sei und tatsächlich hat sie im November termingerecht ihren kleinen, gesunden Sohn entbunden!

Eine andere Bekannte hatte die ganze SS durch immer Schmierblutungen, wenn normalerweise ihre Mens hätte kommen sollen. Ihr Baby ist inzwischen auch gesund und munter auf der Welt.

Habe hier schon oft von Frauen gelesen, die Schmierblutungen hatten. Wichtig ist, es vom Arzt untersuchen zu lassen, da es unterschiedliche Ursachen haben kann. Aber Du gehst ja regelmäßig zum Arzt.

Wünsche Dir und dem Kleinen auf jeden Fall alles, alles Gute!

LG Steffi (32.SSW)

Beitrag von engel_meike 28.03.06 - 14:31 Uhr

Hallo Steffi,

auch Dir #danke für Deine lieben und aufbauenden Worte und Wünsche !

Ich bin nicht allein damit und das ist schon mal sehr viel wert und hilft sich wieder positiv zu bestärken und daran zu glauben, dass der kleine Krümel doch ein Chance hat #freu

#liebe Grüße

Meike

Beitrag von candypop 28.03.06 - 14:35 Uhr

Hallo Meike,

ich freue mich sehr,dass es bei euch geklappt hat(habe im KIWUforum viel von dir gelesen)

Ich bin kein Arzt,möchte jedoch auch meinen Senf abgeben.
Ich hatte letztes Jahr einen sehr frühen Abgang. Dieser begann mit Schmierblutungen.Ich HATTE aber nur einen halben Tag Schmierblutungen(begannen am Vormittag) und Abends hatte ich dann schon eine richtige Regelblutung.
Ich denke daher,dass du keinen Abgang hast,denn nach meiner Meinung, müßte dann schon eine stärkere Blutung eingesetzt haben.Im nachhinein kann ich auch sagen,dass ich keine sehr starken SWanzeichen hatte(ich denke mal,weil die ganze SW von Anfang an nicht i.O war)

ICh wünsche dir alles Gute!!!!!!!!!!!!!!!
6#pro von uns allen ,Barbara

Beitrag von engel_meike 28.03.06 - 14:49 Uhr

Hallo Barbara,

auch Dir #danke für Deine aufbauenden Worte !

Nach der Übelkeit die ich Heute wieder an den Tag lege, bin ich "Voll-Schwanger" #freu. Ich habe keine Schmerzen oder so und die SB ist immer noch ganz leicht und auch keine wirkliche Blutung wie schon geschrieben "nur" brauner Schleim.

#danke für die #pro#pro#pro#pro#pro#pro ;-)

#liebe Grüße

Meike

Beitrag von chris35 28.03.06 - 15:59 Uhr

Hi Meike #liebdrueck !!

Hier steckst Du also !!

Kann Dich beruhigen , die SB scheint wohl normal zu sein .

War bei mir auch so , wußte daher erst in der 8 SSW das ich #schwanger bin .

Drücke Dir doll die #pro#pro , das alles gut verläuft .

Lg Susi #liebe

Beitrag von engel_meike 28.03.06 - 16:28 Uhr

Hi Susi #liebdrueck

Ich bin auch schon viel beruhigter als Heute Morgen noch weil ich jetzt weiß, dass es nicht unbedingt bedeuten muss, dass schon wieder alles vorbei ist !

#danke für die Daumen #pro#pro

#liebe Grüße

Meike

  • 1
  • 2