Warum nur?

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muss jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von yvesternchen 28.03.06 - 13:26 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Bin soooo traurig!

Haben gestern nachmittag erfahren,daß unser lieber Nachbar ca. 2stdn vorher getsorben ist.
Ich kann es immer noch net fassen und glauben.

Gestern vormittag hab ich ihn noch im Garten werkeln sehen.Das war wohl alles ein bisschen zuviel für ihn.
Mir tut es auch so leid für unseren kleinen Sohn.Er war immer wie ein Opa für ihn.Das erste was er immer gerufen hat,wenn wir draussen waren,war Otto!
Er ist grad mal 16 1/2 mon alt und er versteht es noch net.Ich weiß auch echt wie ich mit umgehen soll,wenn er ihn ruft und seine hinterbliebene Frau hört das.Das tut ihr doch dann weh.

Bin immer noch total durchn Wind.Es kam so plötzlich,da hat keiner mit gerechnet.Hoff mein Würmchen im Bauch verkraftet meine Traurigkeit ganz gut.


Danke fürs zuhören.

yvchen + louis *12.11.04 + (16+3ssw)

Beitrag von kati1109 28.03.06 - 21:17 Uhr

#liebdrueck