An die Mamis die die Babywäsche schon gewaschen haben

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von summer68243 28.03.06 - 13:51 Uhr

Hallo!

Ich möcht jetz schön langsam anfangen die ganze babykleidung, handtücher usw zu waschen.

Muss/Soll ich da irgein extriges bzw. bestimmtes waschmittel nehmen oder kann ich da einfach das nehmen was wir für unsere normale wäsche auch haben?
(hab für die arbeitskleidung meines schatzes ein normales billig pulver und sonst flüssigwaschmittel von persil)... Meine wegen der chemischen sachen???

Danke schon mal :-)

#herzliche grüße Dany + #baby Martin Alexander 34. SSW

Beitrag von rose77 28.03.06 - 13:55 Uhr

Hallo Dany!

Für das Waschen der Wäsche für das kommende #baby habe ich zwar noch etwas Zeit (ET 01.08. #sonne), aber ich habe schon einen Sohn, der ja auch mal ein #baby war ;-)
Ich habe immer das Waschmittel genommen, welches ich gerade im Haus hatte (mal billig, mal teuer) und auch an seine Sachen Weichspüler rangemacht. Auf den Weichspüler verzichten einige/viele Mütter (gerade bei Neurodermitis-Kindern), aber ansonsten, denke ich, ist das relativ egal, welches Waschmittel du benutzt :-)

Gruß rose77 + #baby Vanessa inside (SSW 22+0)

Beitrag von naschkatze1 28.03.06 - 13:58 Uhr

Hallo,
als ich habe meine Babykleidung in allen Schwangerschaften ( das ist die dritte) mit Persil
gewaschen und es ist nie was passiert!

Lg

Naschkatze 29 SSw

Beitrag von pinguina 28.03.06 - 14:06 Uhr

Ich war da lieber vorsichtig...

Ich habe ein Sensitiv-Waschmittel besorgt. Da gibt es ja auch gute und günstige (z.B. im DM-Markt)

Ich habe schon häufiger gehört, daß die Kleinen auf die Duftstoffe in den Waschmitteln empfindlich reagieren, auch ohne Allergiker zu sein. Später ist das dann egal.

Gruß
pinguina

Beitrag von i.s.82 28.03.06 - 14:09 Uhr

halloi also ich habe das vom KH gesagt bekomm-also ich nehme von kuschelweich das anti-alergen#pro das soll das beste sein! habe es das erste jahr genomm und nun wasch ich alles zusammen mit unseren sachen wie gewohnt normal!

Beitrag von janarotermond 28.03.06 - 14:11 Uhr

Hi,

ich schätze mal, das ist Ansichtssache.
Ich fange jetzt erst in 2 Wochen an zu waschen, werde aber ein richtiges Öko-Waschmittel möglichst ohne Parfüm dazu kaufen. Denn ich fand das schon bemerkenswert, dass die Neugeborenen sozusagen keine Abwehr in der Haut haben und quasi alles aufnehmen.
Und Gerüche nehmen die Minis ja auch sehr stärker wahr als wir, also werde ich umsteigen beim Waschen.

schönen Gruß,
jana

Beitrag von sanaundfinn 28.03.06 - 15:13 Uhr

Hallo Dany :-)

Ich habe die Wäsche meines ersten Sohnes immer separat mit Persil Sensitive oder Waschnüssen, ohne Weichspüler gewaschen und nach dem Trocknen immer heiß gebügelt. Das werde ich jetzt wieder so machen.

Muss allerdings dazu schreiben, dass ich selbst Parfum absolut eklig finde und immer würgen muss, wenn eine "Wolke" an mir vorbei kommt oder dasselbe Zimmer betritt :-)

Liebe Grüße,
Sana. #blume