Übelkeit!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von buffy77 28.03.06 - 14:27 Uhr

Hallo!!!

Ich bin in der 7.ssw,was ja auch sehr schön ist.Das Problem ist,das ich den ganzen Tag an Übelkeit leide.Erbrechen tu ich ja nicht,nur mir ist elends übel.Weiss jemand Rat?Ich wollte mir keine Medikamente vom Arzt verschreiben lassen.Vielleicht gibts ja natürliche Hausmittel.Wäre froh um jede Antwort.
Vielen lieben Dank im vorraus,
buffy

Beitrag von nadinechen85 28.03.06 - 14:33 Uhr

Hallo du,
ich kenne das Problem auch, leider nur zu gut.:-% Mein FA meinte, man soll jede Stunde etwas kleines essen und dafür sorgen, dass der Magen NIE ganz leer ist.#mampf Ist allerdings schwer, wenn einem übel ist und keinen Appetit hat. Bei mir hilft es, wenn mir so richtig übel ist, dass ich mich kurz ans Fenster stelle und ganz tief Luft hole. Und wenn ich immer frisches Obst, wie z.B. Äpfel esse, ist mir auch nicht mehr so schlecht.;-)

Ganz lieben Gruß #blume

Nadine+klein Krümel 11+1#ei

Beitrag von buffy77 28.03.06 - 14:38 Uhr

Ich hoffe nur das das bald nach lässt.Ich weiss nur ,ich hab nämlich schon 2 Kinder ,und da hatte ich nie Übelkeit.Die Frische Luft klingt gut,bin ja eh oft draussen mit meinen Kindern,aber beim essen ,wirds mir schon wieder schlecht.Wünsche dir auch noch eine Übelkeitsfreie Schwangerschaft.

Beitrag von nadinechen85 28.03.06 - 14:51 Uhr

eine Freundin, die ich auch durch urbia kennen gelernt habe, hat mir auch gesagt, in ihrer ersten Schwangerschaft, hatte sie nie irgendwelche Probleme und auch schlecht war ihr nie. Aber jetzt im Mai bekommt sie ihr 2. Kind und sie sagt jetzt noch ab und an zu mir, dass ihr sogar in den letzten Wochen noch ab und zu übel ist.
Versuch es mal auch beim essen mit offenen Fenster. Vielleicht hilft das ja, wenn du mit deinen Kindern isst, oder du setzt dich in die Nähe des Fensters. Mußt du mal ausprobieren.#blume#blume#blume

Ich wünsche dir noch eine gaaaanz tolle Kugelzeit

Beitrag von schnubbelschatz 28.03.06 - 14:38 Uhr

Hallo buffy!

Das ging den meisten auch so (mich inklusive). Mein Ratschlag: beginn den Tag mit einem Glas Wasser oder Tee noch vor dem Aufstehen!! Dabei ein Zwieback o. ä. Ein bißchen warten dann sollte die Übelkeit nachlassen und du kannst aufstehen und wenigstens frühstücken. Den Tag über darauf achten mehrere kleine Mahlzeiten zu verteilen. Bist dann zwar ständig am Essen aber egal.
Bei mir hat das wunderbar geholfen. Hatte das dann mit der Übelkeit sehr schnell im Griff. Noch ein Tipp, ich hatte immer mini Zwiwback in der Tasche falls mir mal schlecht wurde und nen Fläschchen Wasser.

Gruß, wird schon wieder!
Schnubbelschatz 32. SSW#blume

Beitrag von mzsuzsa 28.03.06 - 14:38 Uhr

Hallöchen!

Willkommen im Club! Mir gehts genauso. Zwar musste ich bisher nicht erbrechen, aber dauernd ist mir schlecht. Und vor allem dann, wenn ich ans Essen denke!! Aber ich bin immer durstig, vor allem Säfte wünsche ich mir immer...ich habe schon ein Wasserbauch davon. #schmoll Na gut, aber wirklich, wenn ich immer trinke und dazu auch noch ein bisschen esse, was ich eben mir wünsche, dann hilft es. Ich kann zum Glück immer nur noch Joghurt, Obst essen. Da wird es mir nicht schlecht davon. Oder mal ein Brezel mit Käse, oder ein Käsetoast. Ja, man darf den Magen nicht völlig leer lassen und dann gehts.

LG,
Zsuzsanna

Beitrag von bree32 28.03.06 - 14:53 Uhr

Hallo!
Bei mir ist diese ständige Übelkeit seit einer Woche weg. Bin jetzt in der 9.SSW
Bewegung hat mir immer geholfen.
Geh an die frische Luft spazieren oder mach ein bissl SPort.
Mir hat das jedefnalls immer gut getan.
Liebe Grüße
Bree

Beitrag von sabrina1980 28.03.06 - 16:01 Uhr

Hallo Buffy

mir geht genauso wie Dir. Mir ist schon seit fast 3 Wochen dauer schlecht:-%
Habe alle Ratschläge ausprobiert, aber geholfen hat es immer nur kurz oder garnicht#schmoll
Dann habe ich über Internet das SEA Band ( Akkupressurbänder)bestellt und trage sie seit heute und muss sagen, das ich positiv überrascht bin, bis jetzt geht es mir viel besser.
Also probier es mal aus!!!
Kannst ja auch in der Apotheke nachfragen, nur da bezahlt man bestimmt mehr;-)

Viel Erfolg und gute Besserung

Lg
Sabrina mit#ei 9SSW