Umfrage! Zähne putzen! + brauch tipps

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sabine1488 28.03.06 - 15:59 Uhr

Hey,

wollte mal wissen wie oft ihr euren Kindern denn die Zähne putzt? Und womit?

Also, ich putze dem Kleinen immer morgens und abends die zähne... mit odol med 3 Kinderzahnpasta, mint, mit Flour.

Nun stelle ich aber fest, das die zähnchen trotzdem irgendwie dunkel (gelblich) werden! hab mich richtig erschrocken, dabei putze ich so gründlich!

Was kann man da machen? Kommt das vielleicht, weil er seit 2 Wochen Saft (verdünnt mit wasser) trinkt? Vorher hab ichs nicht gesehen, da waren die Zähne wie immer...


LG Bine

Beitrag von nancyundronja 28.03.06 - 16:01 Uhr

Hallo Bine

vielleicht mal die Zahnpasta wechseln wir nehmen die von Putzi mit Erdbeergeschmack bin sehr zufrieden damit und mal bei deinem ZA nachfragen vieleicht hat der ein paar Tips aber am Saft glaube ich liegt das nicht.

LG
Nancy

Beitrag von theaterkatja 28.03.06 - 16:04 Uhr

Hallo Bine,
bisher mache ich es so, daß ich Clara die Zahnbürste gebe und sie nimmt sie dann selber in den Mund und "putzt". Das ist für sie immer ein Riesenspaß. Ich putze dann immer nochmal hinterher. Allerdings ohne Zahncreme, da sie erst 4,5 Zähne hat.

Den Saft bekommt sie auch, aber diese Verfärbungen hat sie nicht. Vielleicht ist das auch Veanlagung? Oder haben Deine Kleinen vorher Tee getrunken? Kommt das evt. daher?

Gruß Katja

Beitrag von sabine1488 28.03.06 - 16:09 Uhr

Hi,

ja, bis vor 2 Wochen, wie gesagt, hat der Große nur Tee bekommen (er wollte nichts anderes), dann hab ich aus guter laune doch mal saft versucht, und jetzt will er keinen tee mehr, nur noch saft. Und merkwürdigerweise werden jetzt die zähnchen gelb! Nicht stark, aber ich sehs wenn ich seine zähne putze! Halt wenn man näher dran ist! Sieht aus als wenn belag drauf wäre, aber wenn ich dann direkt putze ist es nicht weg, bissl besser aber ich sehs noch!

Und dabei achte ich immer auf ordentliches und regelmäßiges zähne putzen! Putzt ihr vielleicht auch noch mittags? Bis jetzt hab ich halt nur morgens und abends geputzt! Versuche es ab morgen mal mit 3 mal täglich! Vielleicht hilft es ja.

lg Bine

Beitrag von dana_maus 28.03.06 - 16:43 Uhr

Hallo Bine,

ich putze Mittags auch nochmal vorm Mittagsschlaf.

LG Sandy

Beitrag von nicole179 28.03.06 - 20:26 Uhr

Hallo Bine,

gibst Du Deinem Sohn Zymafluor D 500 Tabletten?

(Das sind Tabletten gegen Rachitis und Karies.
Die sollten Kinder bis zur Vollendung des 2. Lebensjahres bekommen.)

Falls ja, solltest Du eine Zahnpasta ohne Fluor nehmen.

Da in den Tabletten schon Fluor enthalten ist, ist das zu viel und die Zähne werden gelb!

Hat mir mein KA so erzählt!

Liebe Grüße

Nicole