War nun doch im Krankenhaus mit meinem Engel!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von serefina 28.03.06 - 16:48 Uhr

Hallo ihr...!

Hatte hier ja die letzte Woche dreimal gepostet wegen meinen Baby das er einen Magen und Darm Infekt hatte und auch noch eine dicke Erkältung.
So nun war ich letzte Woche auch dreimal beim Kinderarzt......mit dem Ergebnis das ich zwar Spasmo-Tropfen bekommen habe und Nasentropen...plus Zäpfen gegen Übelkeit und Heilnahrung.
Der magen-Darm Infekt war Freitag nicht mehr das Problem den hatten wir ganz gut im Griff ...viellmehr hörte das schlimme pfeifen und brodeln nicht auf beim Atmen des kleinen......so bin ich nun ins Krankenhaus gefahren Freutag Abend um sieben...mit dem Ergebnis das mein Sohn diese komischen Bronchitis Virus hat...und wir gleich da bleiben mussten......er bekam schlecht Luft und die Bronchen sassen zu er konnte es auch nicht mehr abhusten.........nunja so war ich dann bis gestern im Krankenhaus mit ihm......in dem es völlig überfüllt war leider.....!
Wollte ich euch nur mal mitteilen.......!
Die Schwestern waren naja manchmal sehr unfreundlich und meine nachbarin die mit ihrem Kind auch dort war bekam 3 mal saure Milch für den kleinen :-[
Meiner sollte Pre Nahrung bekommen obwohl ich nicht mehr Stille und er 1 ner Nahrung zu hause bekommt :-[
Ansonsten war es okay........er hat die ganze Nacht durchgeschlafen und war das liebste Baby was ich je gesehen habe dort...#huepf...und das im lautesten Zimmer von der ganzen Station! Dort lagen nämlich drei Kinder die ununterbrochen geschrien haben!
Mit der einen Mama habe ich die Addis ausgetauscht und nun sind wir wieder daheim!!!!!


LG Janine


Beitrag von angelzoom 28.03.06 - 16:55 Uhr

oh je du arme,

fühl dich erstmal ganz lieb #liebdrueck
ich hoffe es geht euch bald besser und ich wünsche euch ganz viel glück.
es ist immer schlimm wenn kinder so was haben.

gute besserung und alles liebe..

janette

Beitrag von babe26 28.03.06 - 17:09 Uhr

Hallo,
ich wollte dich fragen, was sie dort mit ihm gemacht haben und ob es ihm wieder gut geht, denn Tobias hat auch Bronchitis und pfeift so vor sich hin!!!

Danke schon einmal für`s antworten

Babe26 mit Tobias (*09.10.2005)

Beitrag von serefina 28.03.06 - 20:55 Uhr

Er bekam eine Infusion..wie fast alle Kinder....!Für die Flüssigkeitszufuhr!
Wurde abgesaugt aus der Nase um diesen extrem gefährlichen Virus festzustellen der für Babys zu einer Lungenentzündung führen kann. Und die Lunge wurde nochmal geröngt damit eine Lungenentzündung ausgeschlossen werden konnte oder festgestellt werden konnte. Blut wurde abgenommen......dann musste er Inhalieren...alle drei Stunden...und jetzt zu Hause auch noch.....!


LG janine