Kosten für Tauffeier - Ich brauche Euren Rat!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mamisteffi 28.03.06 - 18:11 Uhr

Hallo,

ich suche gerade ein Lokal für unsere Tauffeier, da wir zu Hause doch nicht genug Platz haben. Eigentlich wollten wir es hier machen, aber unser Wohnzimmer platzt dann aus allen Nähten. :-[

Jetzt ist es leider so, daß die meisten Lokale im Ort schon vermietet sind wg. Kommunionen #schock (Taufe ist Anfang Mai) oder ich es da nicht so toll finde.

Habe eben ein Angebot bekommen von einem sehr schönen Lokal mit tollem Ambiente. Ich weiß jetzt nicht, was ich von den Preisen halten soll.

Raummiete: 100 €
pro Person: 3 € (weil wir den Kuchen selbst mitbringen)
ein paar Kannen Kaffee: ?
andere Getränke: normaler Lokalpreis

Kommt mir irgendwie teuer vor, oder ist das normal??? Wir feiern normalerweise solche Familienfest nicht auswärts, deshalb hab´ ich keine Ahnung.

Bitte helft mir mit Euren Erfahrungen.

VLG Steffi + #baby Sara

Beitrag von happyredsun 28.03.06 - 18:16 Uhr

Hallo,

unsere Taufe hat summa sumarum 1200 Euro gekosten. Da war alleine das Bufett mit 750 Euro für 35 Personen, 250 Euro Deko, und der Rest waren Getränke, Taufkerze und Einladungskarten etc.

Wir haben in einem Nebenzimmer einer Turnhalle gefeiert, die Tante meines Mannes ist dort Pächterin und so konnten wir da ohne Raummiete feiern, der Kuchen wurde von den Omas gesponsort.

Kann dir wohl auch nicht so ganz weiter helfen, wollt ihr nur Kaffee und Kuchen machen oder auch warm? Wieviele Personen seit ihr denn?

LG

Happy

Beitrag von mamisteffi 28.03.06 - 18:18 Uhr

Hallo,

wir sind so ca. 25 Personen und es soll nur Kaffe und Kuchen sein. Also nur nachmittags. Ich hab´ das noch nie gehört, daß man dafür zahlt, daß man den Kuchen mitbringt. Ist das normal???#kratz

Wir wollen dann im Sommer nochmal bei uns im Garten eine Grillparty machen.

VLG Steffi

Beitrag von happyredsun 28.03.06 - 18:23 Uhr

Hallo,

nee, das habe ich allerdings auch nicht gehört, wieso machen die euch nicht einfach den Kaffee und berechnen die Getränke und gut ist? Den selbst mitgebrachten Kuchen würde ich auf keinen Fall zahlen, dann eher was anderes suchen !!!

LG

Happy

Beitrag von mami0605 28.03.06 - 20:40 Uhr

Hallo,
bei unsere Hochzeit mussten wir auch für die Benutzung am Nachmittag für Teller und Tassen zahlen. Daher verlangen die das Geld, 1,50€ pro Gedeck.

Liebe Grüße Claudia & #baby Leon *06.06.05

Beitrag von babe26 28.03.06 - 18:17 Uhr

Hallo, also Raummiete müssen wir nicht zahlen, nur Dekoration, falls wir sie wünschen. Getränke kosten bei uns auch den normalen Lokalpreis. Ansonsten haben wir pro Person einen guten Menuepreis erhalten.

LG, Babe26 mit Tobias (*09.10.2005)

Beitrag von xandi0212 28.03.06 - 18:45 Uhr

Hi,

wir haben einfach 4 verschiedene Menü`s auf eine schöne arte geschrieben mit 3 versch. Suppen und Kaffee. Getränke natürlich auch. Mehlspeisen haben wirselbst mitgebracht. Raummiete gibts bei uns glaub ich gar nicht. Schlussendlich haben wir 445€ bezahlt. Dekorationen hat meine Mama und ich selbst gemacht.

Lg, Karin

Beitrag von twins 28.03.06 - 19:57 Uhr

Hi,
wenn Ihr kein Essen abnimmt, ist es normal, das er pro Person 3,00 Euro verlangt und Raummiete.

Woran soll er denn noch verdienen? Er stellt den Raum zur Verfügung, Personal, Gläser, Reinigung, etc. etc. und verdient nur an den Getränken, da braucht er somit noch andere Einnahmen.

Glaub mir, das ist normal. War selber Veranstaltungsleiterin in einer Zeitrechnung vor den #babys.

Für Kannen gibt es einen sep. Preis. Entweder zahlt ihr für Kannen einen Festpreis oder ihr laßt einzelne Tassen abrechnen. Wenn es eine 2l. Kanne ist, einfach grob nachrechnen, wieviele Gäste was verbrauchen (pro Gast ca. 2,5 Tassen). Dann beim Wirt Anzahl der Kannen bestellen und wenn die ausgetrunken sind, muß er von Dir das Einverständnis holen, mehr zu kochen. Wird in der Regel so gemacht, damit ihr nicht nachher angebrochene Kannen zahlen müßt.

Bei den Getränken wäre ich auch vorsichtig. Schreibt am besten eine Getränkekarte für die Taufe - sonst gibt es immer wieder Gäste, die in der Getränkekarte des Rest. rauf und runter bestellen....Cognac, Liköre, teure frische Säfte, etc.......

Wenn Du noch Fragen hast, melde Dich einfach bei mir

Grüße
Lisa
21.11 Zwillinge

Beitrag von blitzi007 28.03.06 - 20:15 Uhr

Hallo Steffi,

hier schreibt dir gerade ein Profi. Ich war bis zur Geburt meines Sohnes Veranstaltungsleiter in einem 4-Sterne Hotel.

Also: Miete € 100,- Ist das ein separater Raum oder im Lokal? Wie groß ist der Raum? Für wie lange kann der Raum gemietet werden??

Die € 3,- für Kuchen finde ich in Ordnung. Das nennt man Gedeck und in der Gastronomie ist es üblich, ein Gedeck zu nehmen, wenn der Kuchen mitgebracht wird. Das Lokal macht ja somit keinen Umsatz, hat aber trotzdem die gleichen Betriebskosten/Aufwand.

Was meinst du mit dem Kaffee?????

Dann solltest du dich noch über einiges informieren:
- Tischwäsche, wird diese extra berechnet oder im Mietpreis enthalten?
- Blumengestecke: kann man die selbst mitbringen, sind diese automatisch auf dem Tisch und wenn ja, kosten diese etwas.
- weiterhin unbedingt Kosten für Kerzen, Deko etc. anfragen
- wenn ihr Kuchen mitbringt, kann der vorher angeliefert werden (einen Tag vorher), so erspart ihr euch manchen Stress

So, das ist erstmal das gröbste. Wenn du noch Fragen hast, kontaktier mich einfach über meine VK.
Ich helfe dir gerne weiter, Privatfeier habe ich am liebsten organisiert.

lg Tina

Beitrag von mamisteffi 28.03.06 - 21:04 Uhr

Hallo,

#danke#danke#danke

Jetzt bin ich schlauer ;-) Ich muß noch ein paar Dinge nachhaken in dem Lokal. Wenn ich dann noch was wissen muß, melde ich mich nochmal bei Euch. Finde ich gut, daß hier auch zwei Profis geantwortet haben.

VLG Steffi + #baby Sara (die schon schläft)