Endbefund Fruchtwasserpunktion

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dice 28.03.06 - 19:11 Uhr

Hallo liebe Kugelbäuche.

Heute kam der langersehnte Brief ins Haus geflattert.

Keinerlei Chromosomenschäden anhand der weiblichen Kind´s Chromosomen nachweisbar.

Ich bin so glücklich, endlich Gewissheit zu haben.
Unserer Puppe geht´s gut.

PS: und soviel zu dem erhöhten Risiko von 1:345!!!!!!!



LG Nadine + #babypüppi 17+6 SSW

Beitrag von anna1002 28.03.06 - 19:20 Uhr

#liebdrueck

Kenn das Gefühl der Erlösung nach langem warten! War bei unserer kleinen Maus auch total erleichtert, als der Brief kam!
Bin jetzt wieder in der 11SSW und werde die Fruchtwasseruntersuchung auch wieder machen!
Wenn nur nicht diese Wartezeit wäre!
Aber da müssen wir durch!
Wünsche dir bzw euch noch alles erdenklich Gute!

Was meintest du mit dem Risikofaktor 1:345?
Welche SW bist du jetzt?

LG



Anna + Melina(14 Monate)+ #ei (11SSW)

Beitrag von dice 28.03.06 - 20:31 Uhr

Hallo Anna.

nach dem First-Trimester-Test ( NF war in Ordnung 1,8mm aber die 2 Blutwerte nicht)
erhöhte sich das Risiko eines Chromosomendefekts von 1: 2600 auf 1: 345.

Ich bin ab morgen in der 19.SSW dies ist meine 3. Schwangerschaft.

Unser Großer ist kerngesund, er wird am 12.04. 8 Jahre
meine 2. SS endete in der 12. SSW mit einem Missed Abort incl. AS.
Diesmal bin ich guter Dinge und alles wir gut.

LG Nadine 18.SSW

Beitrag von gab2707 28.03.06 - 19:40 Uhr

Hallo Nadine,

ich stehe auch vor der Entscheidung eine evtl machen zu lassen. Habe die Nackenfaltenmessung machen lassen, da komplett ungefährlich.
Hast Du diese auch machen lassen?
Hat Dein Arzt Dir empfohlen eine Fruchtwasseruntersuchung zu machen?
Weil ich bin auch in Deinem Alter und ich kenne kaum junge, die das haben machen lassen.

Grüße und alles Gute für Euch!!
Gabriella

Beitrag von dice 28.03.06 - 20:35 Uhr

Hallöchen Gabriella.

Hab den First-Trimester-Test machen lassen. Wobei die NF bei 1,8mm eher unauffällig war, aber in Verbindung mit meinen 2 nicht so guten Blutwerten erhöhte sich das Risiko für eine Chromosomenstörung.
Meine FÄ meinte ich könnte zur Beruhigung eine FWU machen lassen. In meinem Alter nicht erforderlich, aber da ich nicht bis zum Ende der SS grübeln wollte hab ich mich dafür entschieden. War zwar kein Zuckerschlecken aber ich hab´s überstanden und bin nun glücklich zu wissen, daß ich ein gesundes Baby bekommen werde.
Ich drück die die Daumen für deine Entscheidung.

LG Nadine