er ist so erkältet

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zauberfee1975 28.03.06 - 20:35 Uhr

Seit gestern haben wir beide einen tierischen Schnupfen.
nun "schläft"magnus zwar, röchtelt aber und weint immerwieder zwischendurch im schlaf.
hab ihm nun mal Nasentropfen für Säuglinge gegeben und Babixtropfen auf den Schlafsack.Fieber hat er keins.
Soll ich mit dem Schnupfen zum KIA?
Desweitern waren wir am WE bei meinen Neffen die nun Scharlach haben.

Wie kann ich meinem Spatz die Nacht noch erleichtern?
Wenn er weint, hört sich das ganz heisser an.
Ich hab hier im Haus meinen Hausarzt,kann ich auch ihn drauf schauen lassen?Zum KIA muss ich einiges fahren ,und ich will nicht, das er sich da evtl noch mehr im vollen Wartezimmer ansteckt

LG
Zauberfee mit Magnus der gerade wieder schläft

Beitrag von billlllieshexe 28.03.06 - 20:47 Uhr

Hallo,

ja warum denn nicht. Ich weis das es zu meiner Zeit keinen Kinderarzt bei uns in der Stadt gegeben hat. Und meine Mutter uns zum Hausarzt gebracht hat wenn was war. Und wir sind auch so groß geworden.
Versuchs doch einfach mal.

Lg

Joann und schlafende Morgan

Beitrag von baby09 28.03.06 - 20:58 Uhr

Hallo Zauberfee!

Klar, kannst Du den Hausarzt schauen lassen. Der KK ist es egal, welchen Arzt sie bezahlen muss ;-)
Wünsche Magnus gute Besserung!

Ich würde an Deiner Stelle allerdings die BABIX - Tropfen weg lassen. Das Zeugs kann echt gefährlich werden. Schau mal hier:

http://www.dr-lindner.de/%C4therische%20%D6le.html
http://www.planger.de/tips64.htm

Sorry, soll keine Besserwisserei sein - nur ein lieb gemeinter Tipp! #blume

LG Yvonne mit Joana *08.09.2005 #liebe

Beitrag von zauberfee1975 28.03.06 - 21:02 Uhr

ach du grüne neune, das hab ich nicht gewusst.hab nur ganz wenig auf den schlafsack.
ok lass es ab morgen weg.
vielen dank

Beitrag von baby09 28.03.06 - 21:10 Uhr

Viele wissen das nicht. Ich finde, die KiÄ sollten sich mal etwas genauer informieren und den Müttern davon abraten. Ich war mit Joana mal bei einem Vertretungsarzt der mir das Zeugs verschreiben wollte. Hab mich richtig mit ihm gezofft, weil ich es nicht verwenden wollte und er darauf bestand, dass Babix - Tropfen total super sind. Meinst Du, der hätte mir geglaubt, dass es schon Todesfälle gab? #augen

Wenn Du etwas zum "Durchatmen" verwenden möchtest, kann ich Dir den Thymian - Myrte - Balsam von Mukisoft (google mal oder schau mal bei Ebay) emfpfehlen. Oder Du kaufswt Dir das Penaten Erklärungsbad für Babys (Thymianöl). Dann kochst Du ein bisschen davon in Wasser auf und stellst den Topf neben sein Bett. Das ist echt unbedenktlich. Oder Du badest ihn darin, wenn er kein Fieber hat.

Gute Besserung!

LG Yvonne mit Joana *08.09.2005, die schon seit 4 Wochen mit einer Bronchitis kämpft!