21.SSW und immer noch nicht mein Ausgangsgewicht :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bibi0710 28.03.06 - 20:49 Uhr

Muss nun doch mal fragen, ob es jemandem ähnlich geht. Bin jetzt in der 21. SSW und war heute zur VU und 2. Screening. Auf der Waage habe ich dann fast einen Schock bekommen #schock Hab mit 64 kg in die SS gestartet, dann 4 kg abgenommen und wiege gerade mal 61,5 kg im Moment #gruebel (und bei der ,5 hat die Schwester schon großzügig aufgerundet). Meine FÄ meint es wäre nicht so schlimm und wir sollten es beobachten. Aber nun mach ich mir doch Gedanken! Bei unserem ersten hatte ich auch erst mal abgenommen, war aber in der 20. SSW schon bei 1kg über Ausgangsgewicht. Geht es jemandem ähnlich? Und was sagt euer Doc / eure Hebi dazu?

Freue mich über Antworten #danke

Berit mit Jörn (22 Mon) und #ei (21.SSW)

Beitrag von knuddelsonne 28.03.06 - 20:53 Uhr

Da kann ich dich beruhigen. Hab mit 85 kg gestartet und wiege momentan (heute morgen) 77,5kg. Also sind das 7,5 kg weniger als am Anfang. Das ist echt nicht schlimm, denn das Kleine nimmt sich schon was es braucht und will.


Sunny und Krümel 20.SSW

Beitrag von bibi0710 28.03.06 - 20:57 Uhr

Hallo Sunny,

so schlimm finde ich persönlich auch nicht. Wäre ja praktisch, wenn mit der Geburt auch noch ein paar Pfunde purzeln, statt drauf zu gehen ;-) Aber irgendwie hat es mich jetzt doch beunruhigt. Was meint dein Doc???

Gruß Berit

Beitrag von knuddelsonne 28.03.06 - 21:01 Uhr

Also bisher hat sie noch nicht dran rumgemeckert. Sie findet das auch nicht schlimm. Mal sehen was sie Freitag sagt, aber meinem Kind geht es gut und mir jetzt auch wieder, also denke ich mal das sie da nichts sagen wird.

Beitrag von wnstrn 28.03.06 - 21:00 Uhr

also ich kann dich auch beruhigen. bin ab morgen in beriets in der 26. ssw und hab auch noch nich ganz mein ausgangsgewicht zurück. hab mit etwa 64 kg vor der ss angefangen und bin auch "erst" wieder bei 62. meine ärztin sieht das aber auch nich als problem

liebe grüße yvonne + finn
et 12.07.2006

Beitrag von coco71979 28.03.06 - 21:06 Uhr

Also ich hab die ersten 20 Wochen auch abgenommen. Ab der 30. SSW hab ich dann auf einmal so nach und nach alles wieder oben gehabt. So gegen Ende der SS hatte ich sogar 2-3 kg mehr drauf als vor der SS.

Solange dein Fa sagt, dass alles ok ist, würd ich mir keine Gedanken machen. Gegen Ende der SS wirst du sowieso wieder zunehmen. Aber ich kann dich gut verstehen. Hab mir auch Anfangs Gedanken gemacht. Doch mein FA hat mir immer gesagt, dass sich die kleinen Krümmel schon das holen, was sie brauchen.

L. G.
Melanie + Leon (12 Tage alt)