Ökotest deckt auf - Dubioser Test: SIDS durch Matratzen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von debuggingsklavin 28.03.06 - 22:48 Uhr

Hallöchen,

lesen und brechen:

23.03.2006 - Ein Test, vom Vertreiber des Testsiegers bezahlt, eine ungeeignete Testmethode, ein Professor, der nicht versteht, was gemessen wurde, Journalisten, die nicht nachfragen: Fertig ist der vermeintliche Skandal.

http://www.oekotest.de/cgi/nm/nm.cgi?doc=akt-230306-babymatratzen

LG,

Kai Anja

Beitrag von kirschcola 28.03.06 - 22:55 Uhr

Hallo,

ja und ich habe vor 2 Wochen die Duo-Natur Matratze von Alvi gekauft (ÖkoTest sehr gut). Die besteht aus einem Kokoskern und einer Baumwollhülle. Hab mich trotz der dubiosen Studie dafür entschieden, weil ich lieber natürliche Produkte mag und kein Schaumstoff wollte, auch wegen des hohen Schadstoffgehalts.
...und musste mir dann noch schlechte Kritik einfangen!
Danke für den Link! Werde ich gleich mal ausdrucken!

Gruß
kirschcola

Beitrag von sparrow1967 28.03.06 - 22:57 Uhr

:-[Na suuuper! Sowas baut doch auf, oder ? *grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr*

Wir haben KEINE Kokosmatratze...sondern so'n Wabenteil.
Boahhh....gut das Moritz auf dem Rücken schläft!


Man...das Du solche Artikel auch finden mußt ...;-)


lg
sparrow

Beitrag von debuggingsklavin 28.03.06 - 23:02 Uhr

Sorry! :-D
Ich dachte nur, weil vor 1-2 Monaten doch ein Bericht im Spiegel stand, indem diese Studie veröffentlicht wurde und den ganzen Müttern mit den Öko-Matratzen echt Panik gemacht wurde.

Johanna pennt nichtmal auf der Matratze in ihrem Bett. *g* Sie schläft auf dem Latexteil bei uns im Bett.

Ich fand es nur wichtig, dass diese Studie nicht korrekt war. Viele haben sich danach echt Angst und Bange wegen SIDS gemacht.

LG,

Kai Anja

Beitrag von sparrow1967 29.03.06 - 08:17 Uhr

Moin Kai Anja,

klar war es richtig, den Artikel hier rein zu setzen.
Ich bekomme nur die Wut, weil manche Leute mit den Ängsten der Mütter Geschäfte machen - wahrscheinlich grinsend und schulterzuckend, so nach dem Motto : " egal- hauptsache WIR verkaufen! Die sollen sich nicht so anstellen!" Echt ekelhaft.

Kokos hatte ich damals bei den Großen auch, bei Moritz war ich für Schaumstoff, weil Kokos allergieauslösend sein soll (-te) ....manchmal weiß man wirklich nicht mehr,w as man richtig macht und was nicht....


lg
Christine

Beitrag von kirschcola 28.03.06 - 23:03 Uhr

.... am besten den Link noch mal morgen mittag posten wenn mehr Muttis im Forum sind!#pro

Beitrag von debuggingsklavin 28.03.06 - 23:03 Uhr

Stimmt. Dann lesen es mehr.

LG,

Kai Anja

Beitrag von taura04 28.03.06 - 23:35 Uhr

Hallo,

jetzt bist Du mir glatt zuvor gekommen.
Wollte den Link auch grad reinsetzen ;-)

Liebe Grüsse

Michaela

Beitrag von mamijami79 29.03.06 - 07:36 Uhr

hallo,kai anja!

bin noch #gaehn....versteh ich das richtig:

wabenmatraze schlecht,öko-matratze doch gut!?
das wär #freu,weil wir so ne kokoskern haben!

aber das man denen erst jetzt auf ihre unseriösen tests draufkommt....boa...:-[:-%

und uns mamas #schock....................man kann echt nix+niemand mehr vertrauen#augen.

#danke,daß du d artikel reingestellt hast!

lg tina.:-)

Beitrag von hope23 29.03.06 - 09:12 Uhr

Guten Morgen!

Hmm, ich weiß gar nicht mehr was ich von den ganzen Tests halten soll....

Letztens waren wir auf der Geburtstagsfeier von meiner Schwiegermutter. Dort war eine die bei Henkel in der Marketingabteilung arbeitet. Und die hat Folgendes erzählt:

Produkte bei Öko-Test und Warentest schneiden oft mit ausreichend ab - wenn die Firmen kein Geld rüberschieben.

Sobald man ein Produkt puschen möchte, z. B. neues Schampoo, dann lässt die Firma der Öko-Test ne Summe rüberwachsen und plötzlich ist das Ergebnis "sehr gut"

Da denkt man sich: wieso lassen sich die Firmen erpressen?

Aber die haben ja auch was davon. Ist eine Marketingmaßnahme wie z. B. Fernsehwerbung! Die bezahlen für ein gutes Testergebnis und die Leute kaufen.....


Das hat sie jedenfalls erzählt. Und jetzt weiß ich gar nicht mehr was ich kaufen soll. War auch immer ein Fan von Öko-Test:-(



LG.

Beitrag von matjeshering 29.03.06 - 09:23 Uhr

Genau das Gleiche, habe ich auch schon gehört.. in der ''Geschichte'' um Stiftung Warentest/Ökotest, handelte es sich aber um Reifen, die genau die GLEICHEN Bestandteile hatten... und in der selben Fabrik hergestellt werden, nur einer bekommt am Schluß das Logo eines bekannten Herstellers aufgedrückt, der andere bekommt das eines No-Name.

In Stiftung Warentest war der Markenreifen mit 'sehr gut' der no Name mit 'befriedigend'.
Ich weiss es aus sehr sicherer Quelle, da der ''Erzähler'' in selbigem Reifenwerk, in der der ''Gummimischung'' als Ingenieur arbeitet.

Nun zum Thema:

Jeder hat seine Summe, wo er alles andere vergisst. Sei es Moral oder andere wichtige Sachen. Wir haben für unsere eine Matratze von Paradies gekauft... Schaumstoff mit Baumwollüberzug glaub ich. Kokoskern o.ä. wäre aufgrund von Allergieverdacht leider eh nicht in Frage gekommen.

Aber hört auf euren gesunden Menschenverstand und auf euren Instinkt. Den: Papier ist geduldig!

In diesem Sinne,

auf den erholsamen Schlaf unserer Babies!#baby#liebdrueck