Hallo iii-hhhir!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von viper19 29.03.06 - 00:25 Uhr

Hab da mal ne Frage,den ganzen Tag habe ich schon einen harten Bauch und einen Druck nach unten hin,ich fühle mich als wenn etwas an meine Roppen drückt.Ist das normal?

Und ab wann ist ein baby gut lebensfähig?Habe Angst das es zu früh kommt...

Naja,sorry für sowas unwichtiges,aber für mich ist es wichtig,und ich würde gern wissen ob das oben normal ist.Merkt man es eigentlich wenn der Kopf im Becken liegt?

Lg
Bo+#baby-boy Collin(23+1)

Beitrag von jeremyundleonie 29.03.06 - 00:40 Uhr

Hallo,

ich würde es mal als WICHTIG zählen. In deiner SSW ist ein Druck nach unten nicht gut. Ich hatte das auch als ich mit meinen Sohn Jeremy ss war und als ich beim Arzt war kam heraus, das mein Gebärmutterhals auf ist und musste sofort eine Cerclage gelegt werden. Ich würde das nicht auf die leichte Schulter nehmen und gehe zum Arzt und lass das abklären. Ein Druck nach unten hat man eigentlich nur wenn so ab der 35.ssw ist. Auch bei meiner Tochter Leonie die in der 19.ssw zur Welt kam, da merkte ich ebenfalls ein Druck nach unten und ich wusste das mein gebärmutterhals offen ist und als ich beim Arzt war, hat er meine vermutung bestätigt.
An deiner Stelle würde ich es morgen abklären lassen.

LG Mandy mit 4 sternchen im HErzen