zwillinge wo wir nur hinschauen(gutes Ohmen)?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von g.schnecke 29.03.06 - 00:29 Uhr

hallo mädels,

ist ganz schön spät schon, kennt ihr das seit sonntag sehen wir obwohl wir getrennt unsterwegs waren Zwillinge von klein bis ca. 3jahre... wir schreiben uns schon gegnseitig wenn es wieder so war!!

da es bei uns beiden die wahrscheinlichkeit sehr hoch ist zwillinge zu bekommen, hinterlässt das ein komisches gefühl in der magen gegend.....#kratz

bilden wir uns das ein???oder ist das ein gutes zeichen???

LG gschnecke

Beitrag von curlysue9497 29.03.06 - 06:16 Uhr

Guten Morgen,

bei dir war es spät, bei mir ist es früh #gaehn.
Bei mir in der Stadt gibt es auch ganz viele Zwillis. Wenn ich durch die Stadt gehe, sehe ich fast jedes mal welche.#baby#baby
Ich bin selber auch Mutter von Zwillis und bei uns liegt es auch in der Familie. Die Schwester von meinem Opa (mütterlicherseits) hat 2x Zwillis, meine Brüder sind Zwillis und jetzt hab ich nachgelegt. Ist also in jeder Generation bei uns. Meine Tochter ist dann als nächstes dran ;-) aber das hat noch Zeit, sie ist ja erst 9 Jahre alt.
Ich drück dir ganz fest die Daumen das Dein #babywunsch in Erfüllung geht (vielleicht sogar doppelt?!?).

Kathrin
Ben & Luca (*08.10.05)

Beitrag von bloomy 29.03.06 - 06:41 Uhr

Zwillinge sind auch in meiner Familie ziemlich hoch in der Statistik.

Meine Urgroßmutter hatte 13 (hilfe) Kinder und davon 3 mal Zwillinge.
Meine Tante hatte ebenfalls zwei mal Zwillinge bei 7 Kindern.

Meine Mutter hat immer schon gesagt, dass ich sicher auch mal Zwillinge bekomme. Und die Tante meines Schatzis hat letztens erst zu uns gesagt. Ihr zwei kriegt mal Zwillinge, das spür ich irgendwie. Dabei hatte sie gar keine Ahnung von der Veranlagung in meiner Familie *kicher*

Das Schlimme: Eigentlich möchte ich keine Zwillinge bekommen.
Natürlich kein Weltuntergang, wenn doch. Aber eins würde mir erstmal reichen *g*