Muss das mal hier fragen *g*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bloomy 29.03.06 - 06:12 Uhr

Keine Ahnung, ob ihr mich kennt, ich verdiene wohl den Hibbelaward des KIWU Forums *kicher*

Aber das Hibbeln ist zum Glück wieder vorüber gegangen.

Eigentlich passt bei mir alles ins Bild. Super leichte SB anstatt meiner sonst immer pünktlichen und normal starken Periode, ich fühle mich öfters kreislaufgestört bzw. unterzuckert. Wenn ich dann zum Beispiel Schoki esse, geht es wieder weg für eine Weile...
Meine Seiten drücken etc pp...

Wenn da nicht die klitzekleine Nebensächlichkeit eines negativen SSTs an NMT +3 gewesen wäre....
Nun, eigentlich gehe ich davon aus, nicht schwanger zu sein und will das auch erstmal dabei belassen.

Aber dass mir einige Dinge natürlich seltsam vorkommen, ist schon klar, oder?

Also, zu meiner Frage: Seit Sonnatag habe ich nach jedem Essen extreme Blähungen, so richtig mit Bauchweh und ...*kicher* na ja, ihr wisst schon, nem Haufen Luft halt. Morgens meistens dann auch noch "Restbestände" und dann geht es wieder, bis ich eine größere Mahlzeit zu mir nehme.

Sicher hatte ich das vorher auch schon mal, aber nicht an drei Tagen nacheinander und so extrem.

Hatte das vielleicht einer von euch?

Klar, eigentlich sollte ich zum FA gehen usw...aber ich möchte eigentlich noch nicht.

Danke schon mal für eure Antworten.

Schönen Tag noch!!!!! *wink*

Beitrag von bloomy 29.03.06 - 06:16 Uhr

*ZB nachschmeiß*

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=81099&user_id=616535


Allerdings habe ich heute nicht mehr gemessen und werde das auch sein lassen. Aus purem Trotz *g*

Beitrag von sissykatze 29.03.06 - 07:00 Uhr

Hallo,
du solltest aber messen, genau das hat mir sicher die Schwangerschaft angezeigt. Meine Kurve ist steil nach oben gegangen, hatte eine Tempi so hoch wie noch nie.
Kanne es sein das du Angst hast dass deine Tempi sinkt?
Nimm alles nicht so ernst, alle Anzeichen kann man auch ohne Schwangerschaft haben.
Ich mußte ca. 30 Zyklen warten bis es klappte, und in drei Wochen werde ich Mama.
Ich drücke dir die Daumen das es geklappt hat!

Sissy 37.SSW

Beitrag von bloomy 29.03.06 - 07:02 Uhr

Bis gestern habe ich ja gemessen, Temp konstant oben.
Ich will überhaupt nicht mehr messen, will lieber einfach so üben.
Es war mein allererster ÜZ, von daher habe ich noch so viel Zeit. Bin hormonell völlig unbeinflusst, weil ich nie die Pille genommen habe oder dergleichen, also denke ich, dass es, wenn es jetzt nicht geklappt hat, sicher ganz bald klappt.
;-)

Beitrag von sissykatze 29.03.06 - 07:08 Uhr

Deine Einstellung ist gut. Ich hätte aber ohne Tempi messen noch kein Baby. Monate lang hatten wir ohne messen sex, ohne Erfolg. Mein Mann ist viel unterwegs und es war echt immer zur falschen Zeit. Nach dreimal messen hatte es dann schon geklappt. #freu

Beitrag von bloomy 29.03.06 - 07:11 Uhr

Okay, wäre mein Schatzi viel unterwegs, dann würde ich mich auch darum kümmern, dass ich weiß, wann mein ES ist.

Aber er hat einen normalen Job, kommt jeden Abend nach Hause und wir haben mindestens alle 2-3 Tage #sex, also kann ich den ES ja gar nicht verpassen.

Beitrag von pathologin34 29.03.06 - 07:09 Uhr

Morgen Bloomy :-)

also ich würd jetzt echt mal sagen , zum arzt gehen oder sst wiederholen .

ganz liebe grüße .

PS: arzt-panik hin und her aber du solltest langsam doch mal einen termin ausmachen er tut dir doch nichts .mehr als sagen nicht schwanger kann er nicht !aber dann hast du gewissheit .

Beitrag von boesemaus7 29.03.06 - 07:50 Uhr

klar kenn ich dich, du bist ja im KIWU Forum nicht zu übersehen ;-)

ich finde auch du solltest mal zum FA gehen dann hast du gewissheit und deine Hibbelei hört auf, das ist das sicherste was du machen kannst !

LG Andrea + #baby-Paul 35.ssw