Jetzt ist es amtlich - brauche euren Rat

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katrin1708 29.03.06 - 07:51 Uhr

Ich war gestern beim FA. Bin in der 5+3 SW also wäre der ET der 27.11.2006. Auf dem US war aber leider nur der Dottersack zu sehen. Ich habe in 14 Wochen den nächsten Termin und hoffe, dass ich da schon mehr sehen kann.

Ich bin allerdings ziemlich nervös, weil die FA eine Verkrustung am Muttermund festgestellt hat. Sie hat vorsorglich einen Abstrich genommen und meinte das sieht wie eine Entzündung aus. Ich mache mir ziemliche Sorgen. Hat jemand von euch so etwas ähnliches ?

So jetzt weiß ich gar nicht ob ich mich nun richtig freuen soll oder nicht.

Lieber Gruß Katrin

Beitrag von snusnu 29.03.06 - 08:17 Uhr

morgen Katrin

also, dass man in der 6 ssw nur den dottersack sieht ist normal, war bei mir auch so. in 2 wochen kannst du dann schon das herzchen schlagen sehen.
mit der verkrustung kann ich dir leider nicht weiter helfen, aber wenn du angst hast, ruf doch einfach nächste woche mal bei deinem fa an und frag nach dem ergebniss vom abstrich.

kopf hoch und immer positiv denken
snu und minnimann 38.ssw

Beitrag von labelleisa 29.03.06 - 08:50 Uhr

Hallo Katrin,

mach dir mal nicht so viele Sorgen, Streß, Ängste oder sonstiges sind nicht förderlich und machen dich nur verrückt.

Allerdings würde ich mal mit dem FA sprechen und nach einem früheren Termin fragen. Meine Information ist es, dass FA´s bis zur 12 Woche immer Termine im 3 wochen Schritt geben. Also ca. 9. und 12. Woche. Für keine Schwangere ist es auszuhalten 14 Wochen nicht beim Arzt gewesen zu sein. Der Abstrich ist normal, also das man Ihn bei der Untersuchung nimmt, so kenne ich das. Sollte man aber eine evtl. Entzündung sehen, so verstehe ich nicht, wie man dir erst so viel später einen Termin gibt.

Solltest du eh nicht so Begeistert sein vom FA, so schau das du einen anderen findest. Ich finde man sollte sich sicher Behandelt fühlen und das gerade in einer Schwangerschaft. Ich ging zum FA wurde untersucht und er gab mir die Bestätigung das ich Schwanger bin. Aber die typischen Fragen, Rauchen oder oder oder stellte er mir nicht. Ich fand das war einfach keine gute Behandlung, also suchte ich mir eine andere Praxis. Bin nun in einer Gemeinschaftspraxis und fühle mich sehr gut aufgehoben.

Schau das es dir und dem Krümmel gut geht, mach dir nicht zuviele Sorgen und schau das du mit deinem Arzt zufrieden bist. Diese 3 Punkte sind meiner Meinung nach mal die wichtigsten.

Wünsche dir eine schöne Schwangerschaft.

LG Isabelle
(15. Woche)

Beitrag von augensternchen25 29.03.06 - 08:45 Uhr

Liebe Katrin,

ich würde auch in der nächsten Woche nochmal den FA anrufen und vorallem mal nachfragen warum du erst wieder in 14 Wochen einen Termin bei ihm hast.
Das erste Screening also Ultrallschall ist um die 12 Woche und du wärst dann schon in der 19 Woche, da hättest du dann schon fast dein zweites Ultrallschall.
Die Zwischenzeiten sind extrem lang vorallem da man ja alle ca. vier Wochen ein Vorsorgeuntersuchung machen sollte.

Frage auf jeden Fall nochmal nach!!!

Liebe Grüße

Augensternchen25+#baby 22SSW.

Beitrag von katrin1708 29.03.06 - 08:50 Uhr

Ich meine 14 Tage nicht 14 Wochen - bin wohl etwas durcheinander. Ich muss nächste Woche zum Blutabziehen und da werde ich fragen, ob des Ergebnis vom Abstrich schon da ist.
Ich hoffe das beste.

Liebe Grüße und vielen Dank
Katrin